Weiden für Kindergärten und Schulen

Münster.- Kindergärten und Schulen, die ihr Gelände gerne mit Hütten, Tunnel oder Zäunen aus geflochtenen Weidenstöcken verschönern möchten, sollten sich Freitag, den 10. März im Kalender rot anstreichen. An diesem Tag bietet das Amt für Grünflächen und Umweltschutz, das seit Jahren die naturnahe Umgestaltung von Schulhöfen und Kindergarten-Außenanlagen unterstützt, wieder einen Abholtermin für Weidensetzlinge an. Zwischen 9 und 13 Uhr kann das Material in größeren Mengen am Betriebshof am Höltenweg abgeholt werden. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 01.03.2006 mit.

Nicht selten entstehen die interessanten Weiden-Bauwerke als Gemeinschaftsprojekt von Erziehern oder Lehrern, Eltern und Kindern. Sie werden in den Wintermonaten gebaut, treiben im Frühjahr aus und bieten den Kindern im Sommer Schatten und abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten.

Wer sich für den Bau von Weidenhütten interessiert, erhält weitere Informationen und konkrete Bauanleitungen in der Umweltberatung im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, Tel. 4 92-67 67 und im Internet unter der Adresse: www.muenster.de/stadt/umwelt

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →