Wasserspiele im Südpark vorerst reduziert

Großer Andrang im Südpark / Abstands- und Hygieneregeln werden nicht immer beachtet

Münster (SMS) Die neuen Wasserspiele und das neue Fontänenfeld im Südpark sind echte Publikumsmagnete.

Angesichts der hohen Temperaturen genossen in den vergangenen Tagen viele Kinder, aber auch ihre Begleiterinnen und Begleiter die angenehme Abkühlung, die der vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit umgestaltete Spielbereich bietet.

Wenig Beachtung fanden dagegen zeitweise die zahlreichen Schilder, die auf die in Corona-Zeiten notwendigen Abstands- und Hygieneregeln hinweisen, stellte der kommunale Ordnungsdienst bei seinen Streifengängen fest.  

Um das Ansteckungspotenzial, das aktuell von größeren Menschenansammlungen ausgeht, zu verringern, zieht das Grünflächenamt nun Konsequenzen und reduziert vorerst das Wasserspielangebot im Südpark: Ab Donnerstag, 20. August, werden zunächst für eine Woche nur noch die beiden Fontänenfelder in kurzen Intervallen laufen.

„Die interaktiven und kontaktreichen Wasserspielelemente werden vorerst abgeschaltet“

Jörg Hoffmann

„Die interaktiven und kontaktreichen Wasserspielelemente werden vorerst abgeschaltet“, erläutert Jörg Hoffmann. „Damit nutzen wir einen großen Vorteil der neuen Wassertechnik, die eine entsprechende Steuerung der einzelnen Spielelemente erlaubt.“ Aufgrund der nach wie vor vorhandenen Ansteckungsgefahr mit dem Covid 19-Virus sei man leider zu diesen Maßnahmen gezwungen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • sondern etwas, das man tut" (Carolin Emcke, Friedenspreis-Trägerin des Deutschen Buchhandels 2016).
  • Blumenschmuck in WolbeckEin Blumen-Kübel an der Hiltruper Straße sorgt im Sonnenschein für einen farbenprächtigen Blickfang.
  • Kontakte reduzieren / Corona-Hotline besetzt, Abfallabfuhr nach Plan und viele Pandemie-Bereitschaftsdienste Münster (SMS) Münster setzt die von Bund und Land vereinbarten Maßnahmen zur Kontaktreduzierung konsequent um und hat bisher - vor allem durch das solidarische Mitziehen der Bürgerinnen und Bürger -  die im Bundesvergleich noch maßvollen Inzidenzwerte im Kampf gegen…
  • „Kommune bewegt Welt“: Münster überzeugt im WettbewerbBürgerschaftliches Engagement wird preisgekröntMünster überzeugt im Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ / Entwicklungspolitische Aktivitäten mit Publikumspreis ausgezeichnetMünster (SMS) Der Publikumspreis des bundesweiten Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt“ geht nach Münster. Das ausgeprägte bürgerschaftliche Engagement und die gute Zusammenarbeit und Vernetzung von Stadt und Zivilgesellschaft hatte Münster bei der Bewerbung in die Waagschale…
  • Statistikstelle veröffentlicht erstmals Gendermonitoring Münster (SMS) Wer nutzt wie intensiv die Stadtbücherei? Wie ist die Verteilung der Geschlechter in den Fraktionen im Rat? Wie viele Väter nehmen in Münster wie lange Elternzeit? Und wie viele Frauen und Männer haben Führungspositionen in der Verwaltung inne? Das sind nur einige wenige Fragen,…
Follow by Email
RSS