Visionen für eine Wunschbibliothek zum 25. der Stadtbücherei Münster Oberbürgermeister befragt junge Architekten zu ihren Lego-Bauwerken

Wunschbibliothek in der Stadtbücherei
Kinder stellen ihre Visionen einer Wunschbibliothek in der Stadtbücherei Münster auch dem Oberbürgermeister der Stadt Münster vor. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster. Zum 25. Jubiläum der Stadtbücherei Münster gab es neue Entwürfe: Im Lego-Bauwettbewerb 2018 hatten sich viele Kinder eingebracht. Ihre Entwürfe vor Augen nannte am Samstag bei der offiziellen Eröffnung Oberbürgermeister Markus Lewe das Bolles-Wilson-Gebäude „eine Erfolgsgeschichte städtebaulicher Art: Vom tristen Parkplatz zum Klassiker der modernen Architektur.“ Viele Ansichten habe es zum Neubau gegeben, auch sehr kritische, erinnerte Lewe. Die Ausleihzahlen nahmen „direkt rasant an Fahrt auf“; eine Million Besuche, 35.000 aktive Kunden in ihr und den fünf Zweigstellen und dem einen Bücherbus. Die Digitalisierung „macht Bibliotheken zu Orten der Zukunft mit neuen Methoden und Medien“, auch Datenbanken und Apps, Robotik-Baukästen und Lasercuttern. „Leseförderung bleibt die Grundvoraussetzung für die aktive Teilnahme an der Gesellschaft.“

Der Samstag war ein Aktionstag mit Lesungen, Kindertheater, Führungen und einer Rallye. Die Aktionen zum Jubiläum laufen bis Ende November. Dazu gehören auch Gänge „Hinter die Kulissen der Stadtbücherei“ und eine Führung durch das Krameramtshaus. Zum „Architekturjuwel Stadtbücherei“ spricht am 22.11. deren ehemalige Leiterin Monika Rasche. Zum Angebot tragen auch der Freundeskreis der Bücherei bei, der Verein Bürgernetz und der Förderverein Aaseemarkt.

„Bau deine Wunschbibliothek“ hatte die Einladung an Kinder gelautet. Die Gewinner des Lego-Bauwettbewerbs sind David Hillers, Mio Schulte-Ladbeck, Elias Jörgens, Yassin Abdelhadi, Ole Anderson, Nick Pinneker, Simon Reckert und Linus Dubowy. Sie sind zwischen acht und elf Jahren alt. Lewe fragte die Kinder nach den Besonderheiten ihrer Entwürfe. Die enthalten neben vielen Bücherregalen auch Rutschen und Essgelegenheiten, üppige Sitze, Bäume oder ein lebensgroßes Krokodil, eine eigene Harry-Potter-Abteilung, eine Vorlese-Ecke, Klettergerüst, „Musik und noch eine Playstation“, so Abdelhadi.

ms-stadtbücherei25

Für den Förderverein boten Christina Ehrig und Bettina Böhmer Überraschungs-Buchpakete an.

ms-stadtbücherei25

Die geehrten Teilnehmer des Lego-Bauwettbewerbs zeigen mit OB Markus Lewe den Entwurf des Zweitplazierten, Mio Schulte-Ladbeck. Foto: anh.

ms-stadtbücherei25

ms-stadtbücherei25

Wunschbibliothek in der Stadtbücherei

ms-stadtbücherei25

Kinder stellen ihre Visionen einer Wunschbibliothek in der Stadtbücherei Münster auch dem Oberbürgermeister der Stadt Münster vor. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

ms-stadtbücherei25

ms-stadtbücherei25

ms-stadtbücherei25

ms-stadtbücherei25

ms-stadtbücherei25

(Visited 10 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*