Vier Grundschüler dürfen am ZiBoMo auf Wagen mitfahren

Münster-Wolbeck. Jedes Jahr dürfen einige Gewinner eines Wettbewerbs an der Nikolai-Grundschule auf Wagen beim Ziegenbocksmontags-Umzug mitfahren. In diesem Jahr heißen sie Pia Pollmeier, Michelle Bohmann, Jan Schwienheer und Marika – nach ihrem Nachnamen wird seit der Ziehung am Mittwochabend gesucht.

Rätsel gelöst

Die ZiBoMo wird sich an vier Hauptgewinner wenden und zu einer Besichtigung der Wagen am Samstag einladen.
Die zweit- und drittplatzierten Kinder erhalten Geschenke. Sie werden beim  Kinderkarneval in der Grundschule am Ziegenbocksmontag überreicht.
78 Kinder nahmen am  Rätselwettbewerb teil, etwa gleichviel aus jeder Jahrgangsstufe. Wer die Lösung beim Kreuzwort-Rätsel fand – „Marktplatz“ und „Damensitzung“ -, kennt sich schon gut aus mit prominenten Namen, Bräuchen, Veranstaltungen und natürlich dem wichtigsten Vierbeiner überhaupt.
Christa Ebermann hatte für die Aktion eigens vier große Urnen gebastelt, so schön, dass es Hipenmajor Andreas I Schwegmann nicht leicht viel, zur Ziehung die Pracht zu zerstören. So freute sich Ebermann über unerwartete Aktionen einiger Kinder: „Es waren auch noch eine nette Karte, eine Lösung in einem an mich adressierten Umschlag und eine bunt bemalte Lösung dabei. Sehr nett …“

(Visited 24 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Weicheier vor? Neuer Trend in der ZiBoMo?
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*