Viel Prominenz und Selbstbewusstsein bei der SPD in Sendenhorst

Zuletzt aktualisiert 25. Februar 2016 (zuerst 17. Mai 2009).

Die Einladung der SPD fand durchaus Anklang in Sendenhorst: Die Kandidaten bzw. Amtsinhaber für den Landesvorsitz, Hannelore Kraft, den Bundestag, das Europaparlament, und für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Sendenhorst hatten sich angekündigt, und der Saal in der Gaststätte „Bürgerhaus“ war gut gefüllt.

Auch Vertreter von FDP und BfA (Bürger für Albersloh) waren zu sehen.

Kraft, studierte Wirtschaftswissenschaftlerin, trat nachdrücklich für klare Regeln für den Markt ein und befürwortete faire Mindestlöhne.

Bernhard Daldrup, Bundestagskandidat für die SPD im Kreis Warendorf, kündigte den Kandidaten Jörg Mösgen als nächsten Bürgermeister von Sendenhorst an. Der gab zu, zu den beklagenswerten Zuständen im Zentrum von Sendenhorst könne er „kein Rezept“ aus der Tasche ziehen.

Die Bürger hatten die Möglichkeit, der versammelten Polit-Prominenz auf dem Podium Fragen zu stellen. Darunter war die Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass, EP-Kandidat Jürgen Coße sowie Mösgen und Daldrup.

 

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Sendenhorst/Politik. „Von Erfahrungen lernen, neue Ideen gemeinsam entwickeln“ - mit dieser Maxime besuchte Bürgermeisterkandidat Jörg Mösgen jüngst ein Treffen der ehemaligen SPD-Ratsmitglieder. Gemeinsam tauschte man sich über die aktuelle Politik auf der kommunalen und der Landesebene aus. Jörg Mösgen nutzte die Gelegenheit, um sich persönlich vorzustellen und das Gespräch zu…
  • Albersloh. Es waren gerade einmal 25 Stimmen, die der CDU bei der Kommunalwahl 2009 in Sendenhorst und Albersloh eine knappe Mehrheit von 50,2 Prozent bescherten. Werden die 3410 Stimmen der CDU und die 3385 Stimmen der anderen Parteien nach dem d’Hondtschen Rechnungsverfahren auf die 30 Ratssitze verteilt, bekäme die CDU…
  • Hier finden Sie Ansprechpartner und Telefonnummern der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus in Sendenhorst und Albersloh. Pfarrbüro. Kirchstr, 11(Frau Irmgard Greive / Frau Anke Leibig)Telefon: 02526-9304-0Telefax:  02526-9304-19Öffnungszeiten Pfarrbüro in Sendenhorst in den Ferien !Montag       9-12  UhrMittwoch                                         15-17  UhrFreitag        9-12  UhrPfarrbüro. Bahnhofstr. 2 (Frau Gisela Buhne) Telefon: 02535-95331-0 Telefax:  02535-95331-20Öffnungszeiten Pfarrbüro…
  • Begegnungsort, Konzerthalle, Ausstellungsgebäude, Ort der Jugendarbeit, Stadtgarten: Viel zu bieten hat das Haus Siekmann für die Bürgerinnen und Bürger in Sendenhorst und Albersloh. Das erfuhr auch Bürgermeisterkandidat Jörg Mösgen bei seinem Besuch beim Förderverein, teilt die SPD Sendenhorst mit. Stellvertretend für den Vorstand hieß der Vorsitzende Jürgen Krass Jörg Mösgen…
  • Sendenhorst: B.f.A. für Gründung einer Montessori-Schule Sendenhorst /Albersloh. „Entscheidend ist aus unserer Sicht, Sendenhorst und Albersloh zukunftsfähig zu machen“, das unterstreicht der Fraktionsvorsitzende der „BürgerInnen für Aktive Kommunalpolitik“ (B.f.A.), Hans Ulrich Menke, in seiner diesjährigen Haushaltsrede. Absolute Offenheit und Ehrlichkeit den Bürgerinnen und Bürgern gegenüber sei dabei das Schlüsselwort. Dabei…
Follow by Email
RSS