Vibro-Trucks auch in Wolbeck unterwegs

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Sie sehen aus wie „Trecker“, so eine Facebook-Nutzerin, und sie machen auch einigen Lärm. Am Montagabend stand die Kolonne auf der Hiltruper Straße in Höhe von Angelmodde-West, kurz darauf auf der Umgehungsstraße Richtung Albersloh.

Dahinter steckt die Suche nach zielführender Nutzung von Erdwärme für die Wärmeversorgung, und zwar eine klimafreundliche Wärmeversorgung.

Seismik Münsterland: Vibro-Trucks unterwegs

Mithilfe der Geothermie will das Land NRW die Wärmeversorgung klimafreundlicher gestalten. Münster ist Teil der Pilotregion für die Suche nach Erdwärme. Sogenannte Vibro-Trucks erkunden in diesen Wochen die geologische Struktur im Münsterland und in der Stadt Münster. Ziel ist es, Gesteinsstrukturen zu finden, die sich für eine geothermische Nutzung eignen. Die nächtlichen Messungen werden voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein.
www.seismik-muensterland.nrw