VfL Wolbeck : Teuto Riesenbeck – Wolbecks 1. gab sich nicht zufrieden mit dem 2:0

Wolbecker Spieler bglückwünschen sich zum 4: 0 gegen Riesenbeck. Foto: A. Hasenkamp.

Münster-Wolbeck. Früh führten die Fußballer des VfL Wolbeck auf heimischem Rasen gegen die Gäste-Elf aus Riesenbeck, mit 2:0. 

Jonas Bodin schoss das erste Tor für Wolbeck; Luca Rehberg legte nach zum 2:0.

In den Schlussminuten legte Marvin Deckert noch ein Tor nach, dann noch eins: 4:0. Dennoch geht für die erste Mannschaft des VfL Wolbeck der Kampf gegen den erneuten Abstieg weiter. Das Spiel war das erste auf dem renovierten Rasenplatz des VfL Wolbeck.

(Visited 51 times, 2 visits today)
Zum Thema.:  VfL Wolbeck hofft auf Kunstrasenplatz / Stadt Münster darf kein Geld „verschenken“
Über Andreas Hasenkamp 6469 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*