Veranstaltungsreihe des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit Antragsfrist endet am 7. April 2018

Münster (SMS) Endspurt für Zuschussanträge zur jährlichen Reihe des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit: Noch bis zum 7. April können Vereine, Gruppen, Schulen, Initiativen und Organisationen Anträge auf bis zu 500 Euro für eine eigene Veranstaltung zwischen dem 15. September und 31. Oktober stellen. Das Thema der Reihe lautet 2018: „Unfair.Unfrieden.Flüchten“.

Gruppen und Vereine können bis 7. April Zuschüsse beantragen / „Unfair.Unfrieden.Flüchten“

Die möglichen Projekt-Themen sind so vielfältig wie die Fluchtursachen. Dazu gehören Krieg, ökologische Verwüstung infolge des Klimawandels, wirtschaftliche Chancenlosigkeit von Jugendlichen in ihrer Heimat, Rüstungsexporte, Landraub, Rohstoffausbeutung und unfairer Handel. Darum kann es zum Beispiel in Vorträgen und Diskussionen, Film- und Theater, Ausstellungen oder Expertenanhörungen gehen. Zugleich sollte der Frage nachgegangen werden, welchen Beitrag die Menschen in Münster leisten können, um Fluchtursachen zu bekämpfen oder zu mindern.

Der Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit freut sich auf viele spannende Projektideen. Infos zur Reihe und den Fördermöglichkeiten gibt es in der Geschäftsstelle des Beirats im Amt für Bürger- und Ratsservice. Ansprechpartnerin ist Susanne Rietkötter, 02 51/4 92-33 26, Rietkoetter@stadt-muenster.de. Information im Stadtportal: www.stadt-muenster.de/entwicklung

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  •  Münster (SMS) Das Lebensmittel Nr. 1 ist 2013 Thema der jährlichen Veranstaltungsreihe des Beirates für kommunale Entwicklungszusammenarbeit: "Wasser". Der Beirat lädt Schulen und Vereine, Verbände, Gruppen und Initiativen ein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und zwischen dem 4. September und 20. Oktober einen eigenen Beitrag zur Veranstaltungsreihe beizusteuern.   Beirat…
  • Bund fürs Leben für die GleichenMünster. So etwas gibt es tatsächlich: Die „Akademische Jagdverbindung ‚Hermann Löns‘ zu Münster“ feierte am Wochenende ihr 63. Stiftungsfest, am Freitagabend schlug sie, gut 100 Männer, einen Festkommers im Roten Saal des Schlossgarten-Cafés. Den Jagdschein muss man haben, studieren und männlich, mehr braucht es nicht. Farbentragend ist die Verbindung, und…
  • Münster-Wolbeck. Der ehrenamtlich geführte Laden ändert seine Öffnungszeiten. Zukünftig steht das ebenfalls leicht veränderte Sortiment des Weltladens jeden Sonntag von 12:15 bis 12:45 Uhr  zum Verkauf. Werktags bleibt der Laden geschlossen. "Die sehr erfolgreichen Sonderaktionen des Weltladen-Teams, wie die Teilnahme an gemeindlichen Festen und Veranstaltungen, sowie eigene thematische Angebote sollen…
  • Münster. Anlässlich der Finissage der Ausstellung „Die Frau meines Mannes – Afrikanische Impressionen“präzisierte der nigerianische Künstler Anthony Nwachukwu noch einmal das Anliegen, das er mit seinen Kunstwerken und ebenso mit seinem kürzlich erschienenen Buch „Die Frau meines Mannes / The wife of my husband“ verbindet.: „Ich möchte, dass der Betrachter…
  • Münster-Angelmodde. „Machen wir heute den Seemanns-Tanz?“ Kaum hat die erste große Pause begonnen, rennen zwei Jungen auf Martina Wickel zu und sind begeistert, als ihre Antwort Ja lautet. Kurz darauf ist die Pausenhalle voll. Die zwanzig Minuten Tanz gehören anscheinend für viele der etwa 200 Kinder der Eichendorffschule in Münster-Angelmodde…
Follow by Email
RSS