Überfall auf Drogeriemarkt „Rossmann“ in Wolbeck – Polizei sucht Zeugen

Polizei Münster. Am Dienstagabend (12.1., 18.23 Uhr) überfiel ein bewaffneter Unbekannter einen Drogeriemarkt an der Hiltruper Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Täter betrat das Ladenlokal, gab einen Schuss aus der Schreckschusspistole ab und bedrohte die beiden Kassiererinnen mit der Waffe. Als diese die Kassenladen nicht öffnen konnten, schlug er den Frauen mit der Pistole auf den Kopf, griff mehrere Schachteln Zigaretten sowie von Kunden auf das Transportband gelegtes Geld und rannte aus dem Markt.

Vor dem Geschäft forderte der Unbekannte von einem Radfahrer die Geldbörse. Dieser kam der Aufforderung nicht nach. Der Täter flüchtete über den Parkplatz in unbekannte Richtung.

Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß und circa 20 bis 35 Jahre alt. Er hat eine sportliche Figur und trug dunkle Sportkleidung mit einer hellen Kapuze und eine helle Mund-Nasen-Bedeckung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Die beiden weitgespannten Holzbrücken „Haskenau“ und „Hofkamp“ über die Werse sind für Fußgänger und Radfahrer errichtet worden. Dieser Hinweis ist den Brücken-Fachleuten im Tiefbauamt sehr wichtig, denn immer wieder ergeben sich Schäden durch Pferde an den Holzbrücken.Denn – üblicherweise – belasten Zweibeiner zu Fuß wie auch auf zwei…
  • Münster (SMS). Das Tiefbauamt hat damit begonnen, Teile des Radwegenetzes in Gremmendorf zu erneuern. Betroffen sind die Radwege entlang der WLE-Bahnstrecke vom Altehof bis zum Gremmendorfer Weg, vom Anton-Knubel-Weg bis zu Erbdrostenweg, vom Erbdrostenweg bis zur Umgehungsbahn, vom Gremmendorfer bis zum Josef-Suwelack-Weg und vom Paul-Engelhard-Weg bis zur WLE-Bahnstrecke. Die vorhandenen…
  • Das städtische Tiefbauamt Münster erneuert ab Dienstag, 9. August, das letzte Teilstück des Geh- Radweges entlang der Wolbecker Straße zwischen Mondstraße und Laerer Landweg.  Das teilt die Stadt Münster in einer Pressemitteilung vom Freitag, 5. August 2005 mit. Der Abschnitt wird komplett gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen. Fußgänger…
  • Münster (SMS) Für die Verkehrssicherheit und den Hochwasserschutz werden ab Donnerstag, 19. November, entlang des Juffernbachs in Handorf insgesamt 36 Bäume gefällt. Die Arbeiten, die im Auftrag des Tiefbauamtes und des Amtes für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit zwischen Parkplatz Bürgerbad und Parkplatz Dorbaumstraße i in Münster-Handorf ausgeführt werden, dauern voraussichtlich…
  • Münster  - Ab Mittwoch, 5. Oktober, erneuert das städtische Tiefbauamt Münster den Gewässerdurchlass am Prozessionsweg zwischen der Mondstraße und dem Maikottenweg. Anschließend wird in einem zweiten Bauabschnitt der Geh- und Radweg auf der gesamten Länge instand gesetzt. Während der Bauarbeiten ist der Prozessionsweg zeitweise gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können die…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die mobile Version verlassen