Träumen für Deutschland: „Küchentisch-Tournee“ lädt am Samstag ins Kreativzentrum _punkt_.

Zuletzt aktualisiert 18. Dezember 2020 (zuerst 14. November 2007).

Münster-Wolbeck. Zeit für Ideen ist am Samstag im Kreativzentrum „punkt.“. Zwei weltläufige Journalisten haben Ansichten dreißig namhafter Schriftsteller, Politiker, Künstler, Unternehmer, Wissenschaftler und Friedensnobelpreisträger aus Asien, Afrika, Europa, Nord- und Südamerika erfragt: Was würden sie sich von und für Deutschland erträumen? Die Antworten, in einem Buch zusammengetragen, sind oft überraschend und widersprechen der deutschen Selbstwahrnehmung.

Das soll inspirieren: Derzeit ziehen die Gründer des Projekts, Wolfgang Blau und Alysa Selene, mit der „Küchentisch-Tournee“ durch ganz Deutschland. Wo immer sich 20 Personen anmelden, da kommen sie hin. Am Samstag sind sie in Münster und bei ausreichender Zahl von Anmeldungen auch in Wolbeck.

Nach einer kurzen Präsentation des Buch-Gedankens ist viel Zeit für den Gedanken-Austausch, kündigte Blau an. Der Eintritt zum Kreativzentrum „_punkt_.“ist frei; Anmeldung unter Tel. 02506 1641 bei Angela Hoebink.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, dem 17.11. um 15 Uhr im Kreativzentrum _punkt_. in der Münsterstraße 10.

> germandreamproject.de

Das Thema „Buch“ inspirierte eine Reihe von Rakus, die aus einem Kurs im Kreativzentrum „punkt.“ hervorgingen und derzeit dort ausgestellt sind.

Verwandte Inhalte:

  • Die Kolpingsfamilie Wolbeck begeht am Samstag, den 9.12.2006 ihren diesjährigen Kolpinggedenktag. Er beginnt um 18  Uhr mit dem gemeinsamen Gottesdienst in der Nikolai-Kirche in Wolbeck. Anschließend treffen sich alle Mitglieder zum gemeinsamen Zusammensein im Pfarrheim zur Besinnung auf Adolph Kolping, zu dessen Todestag dieses Gedenken begangen wird. In dieser Feierstunde,…
  • Hier finden Sie Auszüge des Programm des "Tages des offenen Denkmals"  2008 in Münster für Münsters Südosten - Münster-Wolbeck, Angelmodde und Hiltrup  sind hervorgehoben. Ein Programmheft  ist kostenlos in der Münster Information im Stadthaus 1, der Stadtbücherei, den Bezirksverwaltungen und vielen anderen Stellen erhältlich. Vergangenheit aufgedeckt Tag des offenen Denkmals…
  • Einen Streifzug durch die Literatur über Engel boten am Donnerstagabend Henriette Hentrey und Rainer Wagner gut zwei Dutzend Gästen des evangelischen Gemeindezentrums in Wolbeck. Es gibt ganz andere Engel als die pausbäckigen kleinen Figuren, so Hentrey. Sie können auch häßlich und klein daherkommen, Wächter des Paradieses oder Torhüter des Himmels…
  • An diesem Wochenende findet im Pfarrheim die jährliche große Buchausstellung der Bücherei St. Nikolaus statt. Bei einer Tasse Kaffee können die umfangreichen Neuanschaffungen der Bücherei angesehen und vorgemerkt, Geschenkideen gesammelt und jedes ausgestellte Medium zum Kauf bestellt werden. Die Ausstellung ist zu den Zeiten der Kirchenvorstands-Wahl geöffnet: Am Samstag, 18.11.…
  • Münster-Wolbeck. Einen Streifzug durch die Literatur über Engel boten am Donnerstagabend Henriette Hentrey und Rainer Wagner gut zwei Dutzend Gästen des evangelischen Gemeindezentrums. Es gibt ganz andere Engel als die pausbäckigen kleinen Figuren, so Hentrey. Sie können auch häßlich und klein daherkommen, Wächter des Paradieses oder Torhüter des Himmels sein,…