Tipp-Wettbewerb beendet: Gewinner gesucht

Einen sagenhafte Fußball-WM ist zuende, der Tipp-Wettbewerb auch. Nun sucht das Wolbeck-Portal die drei besten der Tipper aus Wolbeck und blickt auf die Tipp-Treffsicherheit zurück. Das Portal wird nach Möglichkeit weitere Tippspiele anbieten.

Die besten Tipper verbergen sich hinter den folgenden Nicknames.

1. scheitelinho 2551
2. Hannes 2144
3. awtest 2058
4. Heti 1939
5. kicker2112 1797
6. Simi 1742

Zu prüfen ist noch, wer regulär als "Wolbecker" gewonnen hat. Dazu ist eine Mail mit vollständigem Nickname, Namen, Adresse und Festnetz-Telefonnummer zu senden an redaktions@wolbeck-muenster.de". Bis zum 17.07.2006. Die Namen werden im Portal veröffentlicht.

Laufend informiert: Für Newsletter-Verteiler anmelden

Wer per Mail-Newsletter laufend über Neues im Wolbeck-Portal informiert sein möchte, meldet seine Mail-Adresse jetzt schon für den geplanten Newsletter an. Dazu bitte
"Bitte in Newsletter-Verteiler aufnehmen"
in die Mail schreiben.

Nachlese: Treffsicherheit der WM-Tipper

Schwankende Treffsicherheit bewiesen die Tipper beim  Tippwettbewerb des Wolbeck-Portals zur Fußball-WM 2006. Je genauer die Schätzung, desto mehr Punkte gab es. Einen Rekord nach unten gab es beim offenbar unerwarteten Sieg der Klinsmann-Elf gegen Argentinien (98 Punkte).

Noch stärker daneben tippten die Fans beim Sieg Ghanas gegen die Tschechen (45), teilt Portal-Betreiber Andreas Hasenkamp am 04.07.2006 mit. Tippsicherheit bewies man bei Italien gegen Ukraine (281) und bei England gegen Portugal (276). Auf gar über 300 Punkte kamen die Tipper bei sicheren Partien der (inzwischen ausgeschiedenen) lateinamerikanischen Favoriten Argentinien und Brasilien gegen afrikanische Mannschaften. Die Schmach Brasiliens gegen Frankreich ergab bei den Tippern 207 Punkte – die Schwächen der Zuckerhut-Künstler hatten bei vielen Eindruck hinterlassen.

Die drei besten Tipper erzielten bis zum Spiel Deutschland-Italien je über 2000 Punkte.

(Visited 27 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Nordic-Walking in den Sommerferien beim TV Wolbeck

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*