Tiefbauamt Münster bessert Straßen in der Innenstadt aus

Zuletzt aktualisiert 26. Oktober 2016.

Münster – Das städtische Tiefbauamt bessert ab Montag, 6. Juni, kleinere Asphaltflächen in der Innenstadt von Münster aus.

Auf dem Straßenbau-Programm des Tiefbauamts stehen einzelne Bereiche an der Johannisstraße, zwischen Buddenturm und Theater, Am Kanonengraben / Ludgeriplatz, an der Robert-Koch-Straße und an der Stettiner Straße.
Insgesamt dauern die Arbeiten rund vier Wochen. Sie dienen der Verkehrssicherheit und erhalten den Wert der Straßen.
Verkehrsbehinderungen lassen sich nicht ganz ausschließen, werden aber so gering wie möglich gehalten. Die Zufahrten zu den Grundstücken bleiben während der Bauzeit frei, so das Tiefbauamt der Stadt Münster.
Allerdings sollten sich Anwohnerinnen und Anwohner zeitweise auf provisorische Lösungen einstellen. Spielt das Wetter nicht mit, können sich die Arbeiten verzögern. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis.
Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →