Theo Kötters Ziegenbock als Garde-Sticker

Münster-Wolbeck. Ob Wolbeck bald mehr Ziegenbocks-Abbildungen beherbergt als früher echte, als die Ziegen noch als "Kuh des kleinen Mannes" für Milch sorgten – und für schnelle Spenden von Gastwirten, die eine Karnevalisten-Horde mit duftendem Ziegenbock ihr Geschäft verlassen sehen wollten? Einen Schritt zur Ziegenbocks-Vermehrung haben die Gardisten der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo am Samstagabend getan. Da waren sie zu Gast in Albersloh, beim Ehrenvorsitzenden von Münsters größter Karnevalsgesellschaft, Ulrich Schröder senior. Er hatte im Bund mit anderen Ehrengardisten, Peter Sechelmann, Richard Natrup, Wilbernd Jäger, Gerrit Schumann und Karl Hinkelmann eine Idee finanziert.

Klein und mit Blume glänzt Theo Kötters Ziegenbock als Garde-Sticker

Wie wäre es mit einem Sticker für die Garde, dezent und elegant – einem kleinen Ziegenbock, dachten sich im Mai die Gardisten Ralf Reisener und Rainer Mertens. Das kam gut an. Modell stand nicht das Ziegenbocks-Denkmal vom Markt, auch nicht der Wander-Holzziegenbock, der die Behausungen der Hippenmajor weithin sichtbar schmückt, sondern jener von Theo Kötters. Mit einer roten Blume im Maul trabt der seit 1996 durch Wolbeck, als fröhliches Kennzeichen der Hippenmajore des Kegelclubs "Die Genießer".

Elegant grüßt der Ziegenbock

Damals hatte ihn Kötters für seinen Nachbarn und Hippenmajor Gerrit Schumann entworfen und in Holz umgesetzt.Den Sticker präsentierte Garde-Hauptmann Ulrich Schröder junior; vier Zentimeter lang schmückt der Mini-Bock nun einige Hemdkrägen und Blusen. In kleiner Auflage bekamen die Ehrengardisten den Sticker, nun können sie Freunde und Bekannte für Verdienste um die Fröhlichkeit damit ehren. Seine Zeichnung überreichte Kötters dem Ehrenpräsidenten, der gleich klarstellte: Die bleibt in Albersloh! Wolbecker werden es verschmerzen, denn vom Haus am Alsterbach geht der Blick zur Tiergartenheide. Erfreut vermerkte Schröder, dass alle Gardisten kräftig das Lied von Hippenmajor Andreas I. Schwegmann sangen: "Hippenmajor, das wollte ich schon immer sein!" Von denen seien noch einige fällig für dieses Amt, schmunzelte Schröder.Übrigens sollen zur Finanzierung der Sticker noch einige Euros fehlen. Was sich mit einem echten Ziegenbock sicher schnell regeln lässt.

(Visited 103 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  ZiBoMo-Gesellschaft informierte über praktische Fragen des ZiBoMo-Umzuges
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*