Tatort-Team dreht über den Dächern von Münster

Münster. Die Bezirksregierung Münster hat im November 2007 für das Filmteam der Tatortfolge "Krumme Hunde" Flüge über Münster genehmigt.

Je nach Wetterlage haben am Sonntag, 18. November oder Montag, 19. November in der Zeit zwischen 12 und 15 Uhr ein Hubschrauber (Bell 206) und ein Motorsegler (SF 25) die Erlaubnis unterhalb der vorgeschriebenen Mindesthöhen von 300 Metern über Münster zu fliegen und Filmaufnahmen zu machen.

Sie müssen aber in einem Umkreis von 300 Metern mindestens 200 Meter über dem höchsten Hindernis bleiben und möglichst rücksichtvoll fliegen, um die Lärmbelästigung so gering wie möglich zu halten.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*