Kardinal-von-Galen-Gymnasium Hiltrup

Jan Loechel daheim im Kulturbahnhof Hiltrup 5

Jan Loechel daheim im Kulturbahnhof Hiltrup

Münster-Hiltrup. „Mein Name ist Jan Loechel und ich bin Hiltruper“ – der Abend im Kulturbahnhof war ein Heimspiel für den Singer und Songwriter, schon lange in Berlin und im Fernsehen unterwegs, Schöpfer dreier CDs. In Hiltrup war er Schüler, ging zum KvG, über den Bahnhof sagt er: „Hier habe ich schon so viele Bands gehört …“. Weiterlesen »Jan Loechel daheim im Kulturbahnhof Hiltrup

Jugendcircus Alfredo feiert Jubiläum am Ort seiner Entstehung 2

Jugendcircus Alfredo feiert Jubiläum am Ort seiner Entstehung

Münster-Hiltrup. Der Jugendcircus Alfredo will zu sein  30. Jubiläum ganz groß feiern: Zwei Tage lang, auf einer Bühne und im Zirkuszelt, am 11. und 12. Juni vor der Kirche St. Marien in Hiltrup-Ost. Der Ort ist kein Zufall, dafür gibt es zwei gute Gründe, sagt Thomas Egbers, Gründer und Direktor des Zirkus‘. Dort ist er 1986 entstanden, aus Egbers Jugendarbeit in der Gemeinde St. Marien, wo er auch Messdiener war. Seit der Umwandlung des Circus in einen Verein im Jahre 2005 ist er dessen erster Vorsitzender.Weiterlesen »Jugendcircus Alfredo feiert Jubiläum am Ort seiner Entstehung

Lichterkette gegen Fremdenfeindlichkeit

Münster-Hiltrup. Vier weiterführende Schulen aus Hiltrup hatten eingeladen zur Lichterkette gegen Fremdenfeindlichkeit; der Kreis der Teilnehmer reichte weiter. Auf dem Schulhof vor der Hauptschule hatten sich am Donnerstagabend Schüler und Lehrer der Johannes-Gutenberg-Realschule versammelt, der Hauptschule und des Kant- und des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums, dazu Bürger jeden Alters und Politiker der Bezirksvertretung wie Bezirks-Bürgermeister Joachim Schmidt und Carsten Peters, Menschen aus den Kirchen, auch Dr. Ömer Lütfü Yavuz vom Integrationsrat der Stadt Münster: “Ich hatte Zeit”, sagte er, der in Angelmodde wohnt.Weiterlesen »Lichterkette gegen Fremdenfeindlichkeit

Tag X an Hiltrups Gymnasien: Mit Radio am KvG, mit vollem Mund am Kant

Münster-Hiltrup. Die 12er sind zugelassen zu den Abitur-Prüfungen, es ist der letzte Tag vor den Schulferien. Das gab Anlass zum Feiern am Kant-Gymnasium und auch, aber anders, bei deren Nachbarn vom Kardinal-von-Galen-Gymnasium. Am KvG gab es ein Doppel-Event: „Ganz überraschend“, sagte der stellvertretende Schulleiter, Klemens Schmidt, fand auf dem Schulhof auch noch das Stechen des 1Live-Wettbewerbs des WDR statt.Weiterlesen »Tag X an Hiltrups Gymnasien: Mit Radio am KvG, mit vollem Mund am Kant