Tag der Mathematik: Oberstufenschüler rechnen in Münster um die Wette

Reken und Ahlen sind die "Sieger-Städte" beim diesjährigen Tag der Mathematik in Münster: Jonas Frerick vom Gymnasium der Mariannhiller Missionare in Maria-Veen, Reken, belegte den ersten Platz beim Einzelwettbewerb. Beim Gruppenwettbewerb blieben die Schüler des Gymnasiums St. Michael in Ahlen ungeschlagen. Insgesamt nahmen am Samstag, 7. März, 52 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen teil. Zu dem Mathe-Wettbewerb eingeladen hatte das Zentrum für Mathematik in Bensheim, Hessen, gemeinsam mit dem Fachbereich Mathematik und Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU). Gastgeberin war wie bereits in den drei Vorjahren die LVM-Versicherung.

"Beim Tag der Mathematik herrscht immer eine sehr angenehme, lockere Stimmung", berichtet Prof. Dr. Michael Joachim von der WWU. "Mit Veranstaltungen wie dieser – auch beispielsweise mit dem 'Münsteraner Mathe-Tag' im Herbst – wollen wir dazu beitragen, das Image der Mathematik zu verbessern. Schließlich spielt Mathematik in vielen Berufen und Studienfächern eine wichtige Rolle." Dr. Rainer Wilmink, Mitglied des Vorstandes der LVM, betont: "Auch die LVM hat einen hohen Bedarf an mathematisch gut ausgebildeten Mitarbeitern bis hin zu Mathematikern."

Am Tag der Mathematik gibt es einen dreistufigen Wettbewerb für Schul-Teams aus drei bis fünf Schülern der 11. Klassen an Gymnasien und 12. Klassen an Gesamtschulen. In diesem Jahr machten an zehn Standorten bundesweit rund 1400 Schüler mit. Münster war einziger Austragungsort in Nordrhein-Westfalen. Die Teilnehmer kamen aus Ahlen, Coesfeld, Gelsenkirchen, Haltern am See, Münster, Oer-Erkenschwick, Reken und Warendorf. Neben den Wettbewerben sowie Vorträgen für Schüler und Lehrer boten die Mathematiker auch ein Fortbildungsprogramm speziell für Lehrer an.

Sieger im Einzelwettbewerb:

Platz 1: Jonas Frerick (Gymnasium der Mariannhiller Missionare Maria-Veen, Reken)

Platz 2: Christoph Auf der Landwehr (Gymnasium Laurentianum, Warendorf)

Platz 3: Hendrik Kleikamp (Gymnasium St. Michael, Ahlen)

Sieger im Gruppenwettbewerb:

Platz 1: Gymnasium St. Michael in Ahlen (Elias Zeren, Alexander Kania, Hendrik Kleikamp, Benedikt Bode, Alexander Hahn; Lehrerin: Dr. Susanne Terveer)

Platz 2: Gymnasium der Mariannhiller Missionare Maria-Veen, Reken (Merle von Hallen, Katharina Herrmann, Marie Punsmann, Judith Finke; Lehrer: Bernhard Schürmann)

Platz 3: Team vom Städtischen Gymnasium Nepomucenum in Coesfeld (Mira Kramer, Robin Fleige, Nele Volmer, Matilda Mülder, Franziska Sicking; Lehrer: Michael Weiermann)

(Visited 110 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*