Straßenbauarbeiten am Osttor in Hiltrup

Teilen heißt kümmern!

Münster .- Am Montag, 17. September, beginnen in Hiltrup die Arbeiten für den Ausbau der Einmündung Osttor / Pfarrer-Ensink-Weg. Zunächst stehen die Arbeiten an den Versorgungsleitungen auf dem Programm. Anschließend erhält die Straße Osttor auf beiden Seiten neue Bushaltestellen. Außerdem wird auf der Fahrbahn eine grüne Mittelinsel angelegt, damit Fußgänger und Radfahrer die Straße in Zukunft sicherer überqueren können.

Die Arbeiten sind abhängig vom Wetter, dauern aber voraussichtlich rund drei Monate. Das Tiefbauamt geht davon aus, dass die Baustelle noch in diesem Jahr weitgehend wieder geräumt werden kann.

Auch während der Bauarbeiten behält die Straße Osttor ihre Funktion als Durchgangsstraße. Autofahrer können die Baustelle passieren. Das angrenzenden Baugebiet und die Kleingärten werden jederzeit zu erreichen sein.