Statt Lichternacht 2020: Entdeckungen & Kurioses im adventlich geschmückten Wolbeck

Statt Lichternacht 2020: Entdeckungen & Kurioses im adventlich geschmückten Wolbeck
Adventlicher Schmuck und Lichterglanz in Wolbeck. Foto: A. Hasenkamp.

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck (agh). Der Wolbecker Ortskern präsentiert sich auf interessante Art adventlich geschmückt. Die gemeinsame Aktion lokaler Geschäftsinhaber, angestoßen vom Gewerbeverein Wolbeck, hat keine gemeinsame Linie – sondern eine Vielfalt von Kreationen.

Das gibt Anlass für entdeckungsreiche Abend-Spaziergänge mit kritischem Blick. Denn es gibt einiges Kuriose zu sehen.

Als wenn er sehr überrascht wäre – so guckt der Engel aus seiner weißen Wäsche auf die Münsterstraße. Vielleicht hinüber zum Restaurant Sültemeyer, wo in einem Fenster ein Nikolaus in die leere Gaststube blickt, neben ihm ein Stern, und der ganze Vorplatz mit Licht, einem grünen Bogen und einem Tannenbaum mit wechselndem Lichterglanz geschmückt ist.

Zweimal Nikolaus?

Das Licht reicht noch für den geschmückten Tannenbaum gegenüber. Und zwei Geschäfte weiter steht ein großer Nikolaus – mit einem weiteren, kleinen Nikolaus. Das ist auch in der Nähe der Kirche St. Nikolaus viel – zumal Knecht Ruprecht fehlt. Kommt der noch? Ist der in Quarantäne? Hat er nichts anzumahnen, wo die Kinder genug gestraft sind mit oder ohne Schulunterricht? Und wer trägt dann den Sack mit Geschenken, Luftfilter-Anlagen für die Schulkinder, nur zum Beispiel? Oder sind nur Knecht Ruprechts Klamotten in der Reinigung?

Kurioses …

An einer Apotheke geht der Kalender falsch: Von wegen Reiseverbot und Corona-Quarantäne – hier sind die heiligen drei Könige schon  in der Krippe angekommen. Und Jesus auch.

Vielfältig ist der Schmuck, draußen oder drinnen, mit oder ohne Licht, mit oder ohne grün – es gibt einiges zu entdecken.

In einer Apotheke steht schon eine Krippe mit allerlei Bevölkerung. Ein wenig früh … in St. Nikolaus geht es in der Wandelkrippe gerade erst los mit der Geschichte. Es ist eine Geschichte, nicht nur ein Ereignis.

Die adventliche Aktion ist ein kleiner Ersatz für die sonst vom Gewerbeverein Wolbeck im Ortskern veranstaltete Lichternacht.

Andreas Hasenkamp
Folge mir