Ständige Termine für Beratung, Kontakt und Selbsthilfe in Münster

Zuletzt aktualisiert 24. Dezember 2015 (zuerst 1. Februar 2007).

Ständige Termine für Beratung, Kontakt und Selbsthilfe in Münster, nicht speziell in Wolbeck.

  • AAS – Anonyme Arbeitssüchtige. Wir treffen uns Dienstags um 20 Uhr im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13. Kontakt: 02364 – 606415, Josef
  • Alkoholprobleme? Alkoholabhängigkeit ist eine Krankheit – Hilfe zur Selbsthilfe – ANONYME ALKOHOLIKER – Termine und Kontakte Tel. 0251/19295
  • Au-Pair Vermittlung im Jib in Kooperation mit IN-VIA, Beratung, Betreuung und Vermittlung für Gastfamilien u. junge Leute nach tel. Abspr., di+do 9-11 Uhr, di 16.30-17.30h. Angelika Ernst, Ursula Volk. Jib, Hafenstr.34, 492-5858, jib@stadt-muenster.de
  • autonome Frauenhaus-Beratungsstelle: Beratungsstelle für körperlich und seelisch misshandelte Frauen, Fachberatung nach dem Gewaltschutzgesetz. Tel: 0251-1420810
  • Beratung und Therapie für Frauen e.V. Mo. 9-11 Uhr, Di. 11-13 Uhr, Mi. 15-17 Uhr, Do. 17-19h. Beratung, Einzel- und Gruppentherapie. Neubrückenstr. 73, Tel.: 58626, frauenberatung@muenster.de, www.frauenberatung-muenster.de
  • Beratungsstelle Frauen helfen Frauen e.V. Beratung, Einzel- u. Gruppentherapie; Mo 15-17, Di, Mi 10-12, Do 16-18 Uhr, Hansaring 32b, Tel. 67666.
  • Bewerbungshilfen – Jugend-online: Tipps zur Ausbildungsplatz- und Jobsuche, Mo. 14-18 Uhr, Happy hour bei Jugend-online Mi, Do, Fr 14-18 Uhr, Kurse + Workshops im EDV-Bereich, Kerstin Brandner. Jib, Hafenstr. 34, 492-5858, jib@stadt-muenster.de
  • CoDA Anonyme Selbsthilfe bei Co-Abhängigkeit: Abhängigkeit von/in Beziehungen zu Anderen, Vernachlässigung der eigenen Bedürfnisse… mehr Info: www.coda-deutschland.de. Do 20 Uhr, Südviertelbüro, Hammer Str. 69. Kontakt über MIKS: 0251/511263
  • Familienkrankheit Alkoholismus. Ist Trinken ein Problem in deiner Familie oder deinem Freundeskreis? Hilfe findest du bei den Al-Anon Familiengruppen. Kontakt unter: Maria 0251/329233 und Siggi 02389/951956
  • Freiwilligenagentur informiert über freiwillige und ehrenamtliche Tätigkeiten in Münster. Mo-Fr von 10-13 Uhr und Do 15-18 Uhr im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13. Kontakt Tel. 492-5904, freiwilligenagentur@stadt-muenster.de, www. stadt-muenster.de/freiwilligenagentur
  • Freunde ohne Alkohol – Gruppe für alle, die ihr Leben wieder ohne Alkohol gestalten wollen. Info: 0179-5133392 und 0251-2377955 "Trau Dich"
  • Genesung von sexuellem Missbrauch: Selbsthilfegruppe sucht Betroffene zur liebevollen Arbeit im 12 Schritte-Programm. Erstkontakt über die "miks" im Gesundheitshaus, Tel.: 511263.
  • Konfliktberatung für Leute zw. 16-27J.: bei Konflikten in Familie/Partnerschaft, Ablösung u. Auszug vom Elternhaus, Entwicklg. eigener Zukunftsperspektiven di 13-16 Uhr, do 16-19 Uhr, Ursula Volk (di), Oliver Schlier (do). Jib, Hafenstr. 34, 492-5858, jib@stadt-muenster.de
  • Krisenhilfe Münster e.V. – Notruf und psychosoziale Hilfe für Menschen in Lebenskrisen und Suizidgefahr; Mo-Fr. 17.30 bis 19.30 Uhr, Marientalstr. 12, Tel. 519005.
  • Manisch-Depressiv: Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Bipolaren Störung. Treffen jeden 2. und 4. Donnerstag 17:30-19:00 im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13, Raum 213. Kontakt und Information: MIKS, Tel. 0251/511263
  • Mieter-Fragen? Mitglied werden im WOHN-IN e.V. = schnelle + kompetente Antworten. Mo-Fr 9-19, Sa 9-14 Uhr. www.wohn-in.de, Hammer Str. 26c, MS Tel.: 52 30 21
  • Mietprobleme? – Lassen Sie sich von kompetenten Juristen helfen. Werden Sie Mitglied im Mieter/innen Schutzverein, Achtermannstr. 10, MS, Nähe Hbf., Mo-Do 8.30-13 + 14-18 Uhr, Fr 9-12 Uhr, Tel. 511759.
  • Morbus Crohn – Colitis ulcerosa Selbsthilfegruppe (email: ced-ms@web.de) Treff jeden 1. Dienstag im Monat von 18.30 – 20 Uhr im Gesundheitshaus Gasselstiege 13, Raum 213, Tel.: MIKS 511263
  • Narcotics Anonymous – Selbsthilfegruppe für Drogensüchtige jetzt auch in Münster. Jeder Süchtige, der den Wunsch hat, mit Drogen aufzuhören, ist bei uns herzlich willkommen. Fr. 19-20.30 Gesundheitshaus,Gasselstiege 13 (Raum 211/2. Etage miks). Kontakt: 05245/8579399
  • Nebenkostenabrechnung – muss ich wirklich so viel nachzahlen? Lassen Sie sich helfen als Mitglied im Mieter/innen-Schutzverein Münster. Tel.: 0251/511759
  • profamilia Münster – Beratung rund um Schwangerschaft, finanz. Hilfen, Verhütung, Partnerschaft & Sexualität. Bohlweg 19. Tel. 45858. Jugendsprechstunde Mo. 15-17 Uhr u. nach Vereinb., Tel. 51361 www.profamilia.de/muenster
  • Psychiatrie-Erfahrene Münster e.V., Beratung für Betroffene am Mittwoch, 15-17 Uhr, Hafenweg 6-8, Tel.: 27 47 70. Selbsthilfegruppe jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat im Gesundheitshaus um 18 Uhr.
  • Rechtshilfe für Leute zw. 16-27J.. Grundsätzl. Fragen wie z.B. Sozialhilfe, Unterh.- u. Mietrecht, Weitervermittlung an Beratungsstellen. Mo. 16.30-18.30 Uhr, Heike Kammerer, Jib, Hafenstr. 34, 492-5858, jib@stadt-muenster.de
  • Reiseinfo: Adressen, Tipps, DJH-Ausweise, umfangr. Reiseinfothek zu Workcamps, Ferienfreiz., Gruppenreisen u.v.m., di 17.30 – 20 Uhr, do 13.30 – 16 Uhr, Indra Bünz und Sabine Ehnert, Jib, Hafenstr.34, 492-5858, jib@stadt-muenster.de
  • Schuldnerberatung für Leute zw. 16-27J.: Finanz. Hilfen, Ansprüche auf Sozialleist., Umg. mit Mahn- u. Drohbriefen, Kreditaufn., Recht d. Schuldners/Schuldnerin. Mo. 15.30 -16.30 Uhr, Achim Brüggemann, Jib, Hafenstr. 34, 492-5858, jib@stadt-muenster.de
  • Schwanger – was nun? Wir beraten in allen Fragen der Schwangerschaft u. Familienplanung. DONUM VITAE, Scharnhorststr. 66 (Nähe Aasee), Tel. 1448818, ortsverband@donum-vitae-muenster.de, www.donum-vitae-muenster.de Sprechstd. im LaVie in Gievenbeck jed. 2.+4. Di. im Monat
  • Schwanger- schafft Veränderungen, mit denen wir Sie nicht alleine lassen. Mo.-Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-15 Uhr. Offene Sprechstunde: Di. 13.30-16.30 Uhr. Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Josefstr. 2, Tel.: 53009-416, E-Mail: skf@skf-muenster.de, www.skf-muenster.de
  • Schwangerschaftskonfliktberatung n. § 219 und allgem. Schwangerenberatung/-Begleitung f. Alleinerziehende, Schwangerschaftsberatungsstelle, Ev. Beratungsdienste gGmbH, Diakonisches Werk Münster, Hörsterplatz 2b, Tel. 49015-0
  • Seelenlicht Münster e.V. – Verein zur Wiedererlangung des Selbstwertgefühls psychisch und psychiatrisch Leidender. Treffen u.a. Fr. 18h im Gesundheitshaus. Tel.: 0160/8382325. www.muenster.de/homepages/Seelenlicht.html
  • Selbsthilfegruppe (S.L.A.A.) für Beziehungs- und Liebessüchtige; Menschen mit destruktiven Beziehungsmustern. Genesung und Wachstum durch Erfahrungsaustauch und Arbeit im 12-Schritte-Porgramm. Anonyme Treffen, Tel.: 0174-6456006
  • Selbsthilfegruppe für emotionale Gesundheit (EA). Treffen: Di, 20h Raum 213, Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 u. So. 19 Uhr, Paul-Gerhard-Haus, Eisenbahnstr., 1. Stock, Clubraum. Kontakt: Andreas, MS 6869279
  • Sex und Gesundheit, HIV und Hepatitis. AidsHilfe Münster: Beratung montags bis donnerstags von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Tel. 19411, Schaumburgstr. 11; E-Mail: beratung@aidshilfe.org; Internet: www.aidshilfe.org
  • Sozialbüro im cuba. Beratungsangebote: Sozialhilfeberatung, Beratung für Schwangere und Alleinerziehende, zur Grundsicherung, zum Arbeitslosengeld II nur nach Termin. Tel. 58856. Telefonberatung Tel. 43544, Mo von 15-17 Uhr. Achtermannstr. 10-12.
  • Studentinnen können Beratung & Unterstützung bei Schwierigkeiten rund um's Studium bei der FrauenForschungsStelle, Achtermannstr. 10-12, erhalten: Die. 10-12 Uhr, Tel. 511195 (Anne)
  • TäterOpferAusgleich: außergerichtliche Konfliktaufarbeitung und Schadensregulierung. Fachstelle für T-O-A, Wasserstr. 9, Info: mi 10-12 Uhr, T: 55123
  • Telefonseelsorge – anonyme, telefonische Beratung von 0 – 24 Uhr unter 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222.
  • Training von Argumentation, Körpersprache, Stimme und Aussprache; für Vortrag, Präsentation, Bewerbung, Diskussion, Lesung, Rezitation und Gesang. Sprechstudio, Berliner Platz 8-10, Sprechstunde Di. 18-20,  Uhr. Tel. 0172-2737876. office@dvaap.de
  • Trennung + Scheidung-Selbsthilfegruppe. Jeden Die. 20 Uhr, Gesundheitshaus. Gasselstiege 13 R. 211 Kontakt: Andrea Tel. 0160-93436188 oder Ursula Tel. 0170-7795134
  • TRIALOG Beratungsstelle bei Familienkrisen, Trennung u. Scheidung für Eltern minderjähriger Kinder. Von-Vincke-Str. 6, 48143 Münster, telefonische Terminvereinbarung unter 0251/511414.
  • Zartbitter MS e.V., Beratungsstelle gg. sexualisierte Gewalt f. weibl. u. männl. Jugendl. ab 14 J., Frauen und Männer; Beratung nach telef. Vereinb.; Sprechzeiten: Mo, Do, Fr 10-12 Uhr, Di 16-18 Uhr, Tel 4140555, www.zartbitter-muenster.de
  • Zwangserkrankt! Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Zwangserkrankung. Treffen mittwochs 18.15-19.45 Uhr im Gesundheitshaus. Bitte um erstmalige Kontaktaufnahme: 02534 643732
Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) In der Reihe "Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit" starten nach Ostern weitere Workshops und Vorträge. Sie geben ehrenamtlich Engagierten die Chance, sich im Austausch mit anderen für ihre Tätigkeit zu qualifizieren. Auftakt ist am Montag, 11. April, 17-20 Uhr, mit dem Workshop "Übersetzer/-innen und Sprachmittler/-innen". Die Veranstaltungen im Gesundheitshaus…
  • Entsorgungskalender 2007 der Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM). Richtige Telefonnummer für das Abfalltelefon der AWM Münster: 60 52 53.
  • Münster.- Ehrenamtliches Engagement in Mehrgenerationen-Projekten lautet das Thema des Freiwilligenforums am Montag, 27. August 2007, 17.30 Uhr. Die Freiwilligenagentur lädt dazu ins Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 (Raum 403) ein. Ehrenamt finden mit der FreiwilligenAgentur Münster Vorgestellt werden das Mehrgenerationenhaus der Ev. Apostelgemeinde, ein Mehrgenerationen-Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes, ein Patengroßeltern-Projekt und Aktivitäten des…
  • Münster.- Telefonieren, Bücher führen, archivieren - ohne Büroarbeit geht es auch in gemeinnützigen Einrichtungen nicht. Wer seine Kompetenz auf diesem Gebiet ehrenamtlich einsetzt, kann zugleich Neues kennen lernen. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 26.05.2006 mit. Beim Freiwilligenforum stellen sich am Donnerstag, 1. Juni, um 17.30…
  • Münster.-  "Kaffee, Kuchen und mehr - wie Ehrenamtliche die Menschen ins Gespräch bringen" ist Thema des Freiwilligenforums am Montag, 20. März, von 17.30 bis 19 Uhr im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 14.03.2006 mit. Auf Einladung der Freiwilligenagentur werden Angebote zum Engagement…
Zum Thema.:  Mobilfunk: Segen oder Risiko? Informationsabend in Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS