Städtefreundschaft Münster – Mühlhausen: Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Thüringen

Teilen heißt kümmern!

Jährlicher Wechsel / Festakt schon am 2. Oktober 2021

Münster (SMS). Die Wiedervereinigung Deutschlands jährt sich in diesem Jahr zum 31. Mal. Seit 31 Jahren besteht inzwischen auch die Städtefreundschaft mit der thüringischen Stadt Mühlhausen. In diesem Jahr feiern die Münsteranerinnen und Münsteraner den Tag der Deutschen Einheit mit ihren Mühlhäuser Freundinnen und Freunden in Thüringen. Der Festakt findet schon am Samstag, 2. Oktober, statt. Er steht unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft Formen“.  

An der Veranstaltung nehmen Hedwig Liekefedt und Stefan Leschniok vom Rat der Stadt Münster teil. Bürgermeisterin Angela Stähler wird in Vertretung von Oberbürgermeister Markus Lewe ein Grußwort für die Stadt Münster sprechen. Auch der Verein Freunde Mühlhausens reist mit einer Abordnung nach Mühlhausen. 

Wurde der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) zunächst sowohl in Münster als auch in Mühlhausen gefeiert, haben im Jahr 2015 der Mühlhäuser Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns und Oberbürgermeister Markus Lewe vereinbart, diesen Tag im jährlichen Wechsel gemeinsam in Mühlhausen oder Münster zu begehen. Zum siebten Mal feiern beide Städte nun diesen Tag gemeinsam, dieses Mal turnusmäßig in Mühlhausen.

Informationen zur Städtefreundschaft gibt es im Büro Internationales im Amt für Bürger- und Ratsservice der Stadt Münster (Susanne Rietkötter, Tel: 492 3326, rietkoetter@stadt-muenster.de) oder unter https://www.stadt-muenster.de/international/