Stadttheater lockte Rockefeller an

Nicht alle Tage kommt ein Rockefeller nach Münster. Vor 50 Jahren war es so: John D. Rockefeller jun. besuchte im April 1956 das neue Stadttheater, um sich Anregungen für den Neubau der Metropolitan Opera in New York zu holen. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 24.04.2006 mit.
Neben Rockefeller sah sich auch der Präsident der Metropolitan Opera Anthony A. Bliss im Theater um. In der Ausstellung "Donnerschlag 1956" beleuchtet  das Stadtmuseum Entstehung und erste Spielzeiten des neuen Stadttheaters.