Spielzeug-Spenden für Indien

Münster-Wolbeck. Ende März reisen zwei Mitglieder des ÖWK St. Nikolaus nach Indien, um an einem ganz besonderen Ereignis teilzunehmen. Auch Spielzeug-Spenden sollen dabei überreicht werden.

Im Süden von Tamil Nadu ist es notwendig geworden, ein Heim für Aidswaisen zu erweitern. Über Jahre hatte Norbert Sudmann, aktives Mitglied des ÖWK, es sich zur Aufgabe gemacht, gerade dieses Projekt des ÖWK auf besondere Weise zu unterstützen. Er spielte Trompete oder Gitarre, wann immer man ihn brauchte, zu runden Geburtstagen, Trauungen usw. Noch nach seinem viel zu frühen Tod liefen so viele Spenden ein, dass der ÖWK in der Lage war, das Bauprojekt des Calvary Chapel Trust in Indien zu unterstützen. Im Gegenzug wird das neue Gebäude „Brother Norbert Memorial“ benannt werden. Die Vorsitzende des ÖWK, Ingrid Sieverding, wird  die Möglichkeit haben, das neue Gebäude im Gedenken an das Engagement Norbert Sudmanns einzuweihen.

Die Zahl der Aidswaisen in Indien ist steigend, da die Möglichkeiten der Prävention bis jetzt minimal sind. Hinzu kommt das Problem der Wiedergeburt. HIV-positive Kinder sind von vornherein stigmatisiert und haben keine Chance, wenn sie nicht in Heimen wie denen des CCT aufgefangen werden.

Der ÖWK bittet um Spenden in Form von Spielzeug. Gebraucht werden v.a. Buntstifte, Malbücher, Lego- und Duplosteine, Bauklötze, kleine Spielzeugautos, Spielzeugknete, Malkreide usw. Zu beachten ist, dass die Dinge im Koffer transportiert werden. Die Anlaufadresse ist Ingrid Sieverding, 02506/2494.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*