Sommerkonzert des Gymnasiums Wolbeck fand viel Applaus

Bunt war es, und reichhaltig, das Programm des Sommerkonzerts des Gymnasiums Wolbeck.  Und nach einigen Jahren der Aufbauarbeit konnte man sich auch an gemeinsame Stücke von Orchester und Chor wagen. Das Pädagogische Zentrum war am Montagabend brechend voll.

Das Orchester spielte eine James Bond-Melodie, eine Violinkonzert von Antonio Vivaldi und "The Pirates of the Caribbean", die Klasse 5b "Live is life" mit Boomwhackers, schon im Vorjahr gehört, auch die 6d beteiligte sich, die 5d mit Spielstücken und ein Musikklassen-Ensemble. Sehr gut angekommen sein soll die Band "The Sunfalls". Chöre gab es mehrere: Unterstufenchor, Mittelstufenchor – mit Songs aus "Grease" und Oberstufenchor. Der beschloss das sehr gut besuchte, schlecht durchlüftete Konzert im "Pädagogischen Zentrum" gemeinsam mit dem Orchester mit "Just The 2 Of Us".

Bilder  vom Abendkonzert gibt es in der Galerie im Wolbeck-Portal zum Sommerkonzert 2007 .

(Visited 56 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*