Website-Icon Wolbeck & Münster

Smart City Strategie 1.0 für Münster: Entwurf der liegt vor

Mitmachen erwünscht: Der Entwurf der Smart City Strategie 1.0 für Münster kann sowohl online als auch vor Ort im Stadthaus 3 kommentiert werden. Carlo Schick (links) und Thomas Terstiege, Stabsstelle Smart City, beantworten Fragen zur Strategieentwicklung. Foto: Stadt Münster.

Mitmachen erwünscht: Der Entwurf der Smart City Strategie 1.0 für Münster kann sowohl online als auch vor Ort im Stadthaus 3 kommentiert werden. Carlo Schick (links) und Thomas Terstiege, Stabsstelle Smart City, beantworten Fragen zur Strategieentwicklung. Foto: Stadt Münster.

Gemeinsam die digitale Transformation gestalten / Bürgerinnen und Bürger können Smart City Strategie 1.0 für Münster kommentieren

Münster (SMS). „Digitalisierung findet Stadt – MünsterZukunft gemeinsam machen“ – unter diesem Titel hat sich die Stadt Münster im Jahr 2021 erfolgreich um Fördermittel aus dem Programm „Modellprojekte Smart Cities“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauen beworben. Neben elf Projekten der digitalen Stadtentwicklung wird im Rahmen des Förderprogramms auch eine “Smart City Strategie 1.0” für Münster erarbeitet.   

Der Entwurf dieser Strategie für Münster liegt nun vor und alle Interessierten können die Bausteine der Strategie online oder persönlich im Stadthaus 3 ab diesem Montag (27. Februar) kommentieren. „Das Herzstück der Strategie besteht aus drei Teilen. Der sogenannte ‘Smart City Kompass’ umfasst Vision, Leitbild und Leitkoordinaten für die Smart City Münster. Das Steuerrad stellt konkrete Handlungsfelder und Zielsetzungen vor und die Navigationszentrale befasst sich mit der Umsetzung und Berichterstattung zur Strategie“, erklärt Dr. André Wolf, Leiter der Stabsstelle Smart City im Dezernat für Planung, Bau und Wirtschaft. „Ziel der Strategie ist es, den digitalen Wandel in Münsters Stadtentwicklung zu steuern und dadurch Münster noch lebenswerter und nachhaltiger zu machen“, so Wolf.

Mit einer Auftaktveranstaltung und einer ersten Onlinebeteiligung im Sommer 2022 startete die inhaltliche Arbeit an der Strategie. Dabei hat die Stabsstelle Smart City zunächst Ideen aus der Bürgerschaft, der Wirtschaft, der Wissenschaft und dem Stadtkonzern zu relevanten Handlungsfeldern, Zielen und Maßnahmen der digitalen Stadtentwicklung gesammelt. Diese Impulse wurden mit Expertinnen und Experten im Herbst und Winter 2022 inhaltlich qualifiziert und zum nun vorliegenden Entwurf der “Smart City Strategie 1.0” weiterentwickelt. 

Vom 27. Februar bis 12. März 2023 können die Textentwürfe der Strategiebausteine über den Link https://smartcity.ms/ kommentiert werden. 

Als Alternative zur Onlinekommentierung bietet die Stabsstelle Smart City eine analoge Kommentierung der Textentwürfe im Format eines Posterrundgangs bis zum 10. März im „Kundenzentrum Planen und Bauen“ im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, zu den regulären Öffnungszeiten an: montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr. Für beide Formen der Kommentierung sollten sich Interessierte rund 30 Minuten Zeit nehmen. 

Bild: Mitmachen erwünscht: Der Entwurf der Smart City Strategie 1.0 für Münster kann sowohl online als auch vor Ort im Stadthaus 3 kommentiert werden. Carlo Schick (links) und Thomas Terstiege, Stabsstelle Smart City, beantworten Fragen zur Strategieentwicklung. Foto: Stadt Münster.  

Die mobile Version verlassen

Fatal error

: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:34 Stack trace: #0 /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(658): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/j2w-d...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 34