Sicher mit dem Rad durch den Winter

Was andere Verkehrs-Teilnehmer öfter ärgert, geht für manchen Radfahrer tödlich aus: Radeln ohne Beleuchtung ist gerade in der dunklen Jahreszeit gefährlich.

Fast die Hälfte aller Fahrräder von Schulkindern hat eine defekte Beleuchtungsanlage. Zu dieser Einschätzung gelangt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) aufgrund von Fahrradsicherheits-Checks in Bremer Schulen. Besonders jetzt im Herbst und Winter, wenn die Kinder morgens im Dunkeln zur Schule fahren, setzen sie sich damit besonderer Gefahr aus.

Das Erwachsene unbedingt vernünftiger seien, wird nicht behauptet.

Fahrradhändler bieten Prüfung und eventuell Reparatur an.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Unter dem Slogan  "Nur Armleuchter fahren ohne Licht" machen Händler und Schulen am 2. November die Fahrradbeleuchtung für Schüler und Schülerinnen  zum Thema des Tages. 14 Fahrradhändler aus Münster überprüfen am Fahrradlichtaktionstag in neun Schulen anhand einer Checkliste die Fahrradbeleuchtung. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster…
  • Münster.- Er ist ein echter Renner und inzwischen auch ein Klassiker, den Münsters Radlerinnen und Radler nicht mehr missen möchten. 15 000 Exemplare des Fahrradstadtplans der Stadt Münster sind in den vergangenen sechs Jahren über die Ladentheken gegangen. Als Gemeinschaftswerk des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und des Vermessungs- und…
  • 790 neue Fahrradständer stellt das städtische Tiefbauamt Münster jetzt am Bremer Platz auf. Gleichzeitig baut die Stadt den Eingangsbereich auf der Bahnhofostseite um und ordnet das Parken von Fahrrädern neu. Vor dem eigentlichen Baubeginn am Montag, 19. September, laufen bereits die ersten vorbereitenden Arbeiten. Hierfür wurden einige Fahrräder entfernt und…
  • Münster  - Ab Mittwoch, 5. Oktober, erneuert das städtische Tiefbauamt Münster den Gewässerdurchlass am Prozessionsweg zwischen der Mondstraße und dem Maikottenweg. Anschließend wird in einem zweiten Bauabschnitt der Geh- und Radweg auf der gesamten Länge instand gesetzt. Während der Bauarbeiten ist der Prozessionsweg zeitweise gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können die…
  • Das städtische Tiefbauamt Münster erneuert ab Dienstag, 9. August, das letzte Teilstück des Geh- Radweges entlang der Wolbecker Straße zwischen Mondstraße und Laerer Landweg.  Das teilt die Stadt Münster in einer Pressemitteilung vom Freitag, 5. August 2005 mit. Der Abschnitt wird komplett gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen. Fußgänger…
Follow by Email
RSS