Senioren-Nachmittag mit dem Bürgerschützen- und Heimatverein Angelmodde Seniorenorchester Münster sorgt für Musik, viele Helfer für Kaffee-Nachschub

Zuletzt aktualisiert 16. Dezember 2016 (zuerst 25. November 2016).

Münster-Angelmodde (agh). „Schön das Ihr wieder für uns spielt.“ Bernhard Homann-Niehoff dankte den neun Musikern des Seniorenorchesters aus Münster. Sie spielten am Samstagnachmittag erneut beim Seniorennachmittag im Restaurant Strandhof. Über Wolfgang Frenzel aus Angelmodde haben die Bürgerschützen einen kurzen Draht zu den Musikern.
Gerissen ist dagegen der eine oder andere Draht zu den potentiellen Gästen, den Senioren ab 75. Die laden die Bürgerschützen nämlich ein – wenn sie die Adressen haben. Darum macht sich Rainer Meng Sorgen: Der Adressbestand veraltet jedoch zusehends und die Schützen haben wegen des Datenschutzes keinen leichten Weg, an die Adressen zu kommen.  „Die Rückläufer werden immer mehr.“ So ist die Zahl der Gäste gesunken: Waren es 2014 noch deutlich über Hundert, waren es im Vorjahr 75 und diesmal 65. Platz gibt es noch; die Senioren müssten sich melden.
Der Nachmittag mit reichlich Kuchen und Torten aber auch Stullen war nun der 52. Auch diesmal sausten helfende Damen, ein Junge und allerlei amtierende oder ehemalige Schützenkönig mit Kaffeekannen durch die Reihen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Der Angelmodder Bürgerschützen- und Heimatverein von 1950 e.V. lädt zum Schützenfest vom 16. bis 19. Mai 2007. Und hier die Festfolge:  Festfolge Mittwoch, 16. Mai 2007 20.00 Uhr    Öffentlicher Festball für alle Bürgerim Festzelt auf Vornholts Wiese (hinter dem Kindergarten) in Angelmodde. Donnerstag, 17. Mai 2007 13.30 Uhr    Antreten der…
  • Münster-Wolbeck. Die Vorbereitungen gehen in die letzte Runde: Am Sonntag, dem 28. Juni 2009, wird die 1. Wolbecker Gewerbeschau Unterhaltung und Informatives für Jung und Alt bieten. Und auch das Thema Ausbildungsplätze spielt eine Rolle. In den nächsten Tagen werden die Organisatoren die Öffentlichkeit verstärkt informieren.
  • Münster-Wolbeck. Der Förderkreis Drostenhof und der Heimatverein präsentieren gemeinsam den neuen Film von Heinz Gallenkämper „Aus Wolbecks Vergangenheit“. Heinz Gallenkämper hat sich mit seiner Videokamera auf die Spuren der Wolbecker Geschichte begeben. Von der Quelle der Angel über die Geheimnisse des Kirchturms und der St.-Nikolaus-Kirche bis hin zu nachgestellten Jagdszenen…
  • Münster-Angelmodde. Pfarrer Heinz Gerwers war der Erste, nicht der Einzige, der am Samstagabend, dem 03.05.2008,  bekannte, dass seine Eltern sich bei einem Schützenfest kennengelernt hätten. Feste heben den Menschen aus dem Alltag empor in eine Anders-Welt, zitierte er beim religiösen Höhepunkt des Schützenfestes den Philosophen Josef Pieper, und Schützenfeste waren…
  • Fünf Stationen führen am "Tag des offenen Denkmals", Sonntag, den 10. September, nach Wolbeck und Angelmodde. 11 Uhr Urwald im Wolbecker TiergartenAuf Entdeckungstour im fürstbischöflichen Jagdrevier. Kulturhistorische AspekteMit Alfons Gernholt, Heimatverein Wolbeck e.V.Treffpunkt Parkplatz Tiergarten / Alverskirchener Straße, Wolbeck 11:30 Uhr Die Sommerresidenz der FürstinErinnerungen an Haus AngelmoddeMit Prof. Dr.…
Zum Thema.:  Im Sofa die Polonaise genossen / Spaziergang zu den alten Wolbeckerinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS