Segne uns in Albersloh

Zuletzt aktualisiert 2. Mai 2016 (zuerst 18. Dezember 2008).

Krippe in St. Ludgerus, AlberslohSendenhorst-Albersloh. „Jöppken hat ’nen Knüpp in der Leitung“ stellt Alfons Book fest, legt die Josefs-Holzfigur übers Knie und zückt sein Taschenmesser. Kurz darauf leuchtet Josefs Lampe wieder.

Einer von hunderten Handgriffen, die der Küster von St. Ludgerus jedes Jahr beim Aufbau der Krippe in Albersloh macht. Es ist nicht egal, wie die Wand im Stall steht, denn man soll ja auch Ochs und Esel sehen können. Viel Platz gibt es aber nicht unter dem Strohdach, das ebenfalls noch sicher angebracht werden will. Dennoch bleibt allerhand Spielraum auf den vielen Quadratmetern. „Was mach ich denn in den Stall für Licht?“

Der ganze Aufbau dauere etwa zwei Wochen, so Book. Mit immer wieder neuen Helfern. An diesem Donnerstag hängt Michael Wickensack unter anderem die Lichterketten auf. Mit Alfons Book mache der Aufbau immer Spaß, meint er und greift wieder zu der langen Stange mit dem Greifer für die Lichterkette.

Die Hilfe kann Book in diesem Jahr besonders gebrauchen. Seit 1969 macht er das schon, aber nun hat die Krippe wieder den Standort gewechselt und es gilt, neue Lösungen zu finden. Insgesamt vier verschiedene Standorte hat sie gehabt. Nun ist es wieder der rechts vorn. Damit man die Krippe dennoch findet, wollen Book und Wickensack den Stern gut sichtbar aufhängen. Aber so groß sei die Kirche ja auch wieder nicht, meint Wickensack. Der Grund für den Umzug: In der Familien-Weihnachtsmesse am 24.12. um 16.30 Uhr wird es wieder so voll, da braucht man den Platz.

Die Krippe geht auf das Jahr 1936 zurück, da waren die Figuren ein Geschenk für Pfarrer Wilhelm Eichmann. Die Figur eines Paares trägt die Züge seiner Eltern. Die Gebäude sind Johannes Pälmke zu verdanken, die Hütte, das Häuschen mit dem Brunnen, auch der in diesem Jahr nicht zu sehende prächtige Bauernhof.

Das viele Grün stammt meist aus Spenden, freut sich Book. Die viele Arbeit lohne sich. Der letzte Bischof von Münster, Reinhard Lettmann, kannte noch den Spruch an dieser Krippe auf Anhieb auswendig: „Kindelein auf Holz und Stroh, segne uns in Albersloh.“

{smoothgallery folder=images/stories/sendenhorst/albersloh/2008/12-krippe-aufbau&sort=asc&timed=true}

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Sendenhorst-Albersloh. Aus Zucker durfte man an diesem Sonntag in Albersloh nicht sein, denn vom Nieselregen bis zum Wolkenbruch war nach dem Start des Handwerker- und Bauernmarkts Albersloh 2006 um 11 Uhr alles dabei. Doch die Gäste von ausserhalb wie auch die Albersloher bewiesen erstaunliche Widerstandskraft. Der Regen sah sich weithin…
  • Sendenhorst-Albersloh.  "Das ist aber ein stattlicher Kranz dieses Jahr“, lobte eine Frau, als der ebenso stattliche Stamm von zehn Männern getragen in die Wiemhove einbog. Dem Baum voran gingen am Sonntag kleine Kinder mit Fußball-Trikots und Vereins-Enblemen. Dann gab es neben kühlen Getränken Kaffee und Kuchen vom Frauenchor Albersloh im…
  • Sendenhorst-Albersloh Schon um acht in der Früh, eine halbe Stunde vor Öffnung, standen die ersten Interessierten Schlange vor dem Kinderspielzeug- und -Kleidungsbasar der Wersehalle in Albersloh. Ein erster Schwall spülte 100 Käufer in den Basar. Das Organisationsteam mit Bakenecker, Birgit Wahlert, Claudia Brinkmöller und Annette Fry und etwa 60 Helferinnen…
  • Sendenhorst-Albersloh. Das Jahr 2009 steht ganz im Zeichen des 40-jährigen Bestehens des Frauenchores Albersloh. Hierzu haben sich die Sängerinnen, zusammen mit ihrem Chorleiter, Johannes Krabbe, einiges einfallen lassen.Beginnen werden wir das Jubiläumsjahr mit einem festlichen Neujahrskonzert am 25. Januar 2009 um 11:00 Uhr in der Wersehalle in Albersloh. Wir freuen…
  • Sendenhorst-Albersloh. Die meisten Gewinner haben ihre Lose vom Handwerker- und Bauernmarkt schon gegen Gutscheine eingelöst. Mit denen lässt sich dann bei Albersloher Geschäften günstig einkaufen. Gutscheine vom Handwerker- und Bauernmarkt bis zum 15. Oktober einlösen Einige Gutscheine über 20 Euro warten noch auf Abholer. Es handelt sich um die Los-Nummern:…
Follow by Email
RSS