Seelen entdecken: Ausstellung „In der Meeresweite meiner Seele …“

Seelen entdecken: Ausstellung „In der Meeresweite meiner Seele …“
Exponate von Hans Oberle aus Rickling in Schleswig-Holstein in der Ausstellung „In der Meeresweite meiner Seele ...“ im Kunsthaus Kannen im Oktober 2020. Im Bild: Hans Oberle. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.
Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Sechstes 2x2-Forum European Outsider Art öffnet im Kunsthaus KannenMünster-Amelsbüren. Im Kunsthaus Kannen eröffnete am Donnerstag eine internationale Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. „So international wie noch nie“ – denn wenngleich schon häufig Gäste etwa aus Europa mitmachten, sind diesmal Kunstwerke der Outsider Art aus Havanna und aus Südkorea zu sehen. Der eigentliche Name lautet „2x2 Forum  for…
  • "Ich werde glücklich sein": Film mit Straftäterinnen in der Forensik vorgestelltMünster-Amelsbüren. „Ich werde glücklich sein“, so der Titel des Films, der zwischen hohen Gittern spielt. Frauen, Straftäterinnen im Maßregelvollzug der Forensik des LWL in Eickelborn sind ganz wesentlich die Handelnden des Films. Das „Forensik Forum“ der Alexianer hatte am Donnerstag zur Vorführung in das Kunsthaus Kannen eingeladen. Die Frauen sind…
  • "Anonyme" im Kunsthaus KannenZeichnungen von van Gogh im Kunsthaus Kannen – das würde ganz von allein ziehen. So leicht haben es die Schöpfer der Ausstellung „Anonyme Zeichner Archiv“ nicht, und auch die Besucher des nicht
  • Münster-Amelsbüren.  22 Ateliers aus Europa, von Pierrefeu du Var bis Budapest und Norwegen, stellen noch bis Sonntag Kunst im Kunsthaus Kannen aus – begleitet von Vorträgen und Gesprächen beim „2x2 Forum  for European Outsider Art“. Kreativ-spritzige oder naiv-romantische Malerei, Zeichnungen, fantastische Figuren aus Wolle, ein Riesenherz aus Holz, Leber, Hirn,…
  • „Verbrechen aus der Sicht eines Krimiautors“: Jürgen Kehrer zu Gast im Forensik-ForumMünster-Amelsbüren. Die Geschichten aus dem echten Leben sind zu bizarr – als Geschichten für Buch oder Film würden sei unglaubwürdig wirken. Das sagt Krimi-Autor Jürgen Kehrer, das sagt auch der ärztliche Direktor der Christophorus-Klinik für Forensische Psychiatrie der Alexianer, Professor Dr. Dieter Seifert. Kehrer war am Donnerstag der Referent beim…
Zum Thema.:  25. Lady Carneval proklamiert
Follow by Email
RSS