Schwerer Verkehrsunfall in Sendenhorst Albersloh

Sendenhorst Albersloh. Ein 21- jähriger Fahrzeugführer aus Rinkerode befuhr am 06.09.2008, gegen 05:30 Uhr, die Münsterstraße (L586) von Albersloh in Fahrtrichtung Münster.

 

Am Ortsausgang kam er von der Fahrbahn ab und fuhr auf den rechten Gehweg. Von dort schleuderte er anschließend quer über die Fahrbahn und über den linken Grünstreifen, bevor er gegen eine Beeteinfassung aus Natursteinen und sodann mit der Fahrerseite gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach seiner Bergung brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Das Fahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme gesperrt. Der Sachschaden wird auf 5000,- Euro geschätzt.

(Visited 76 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  „Lkw-Durchgangsverkehr muss raus aus dem Albersloher Ortskern“
Über Andreas Hasenkamp 6505 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*