Schule zu verkaufen: Landwirtschaftsschule im Südviertel wird aufgegeben

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 15. März 2016 (zuerst 22. Februar 2008).

Münster. Die Lage ist perfekt, das Umfeld ideal. Wer auch immer in Zukunft das Gebäude der Landwirtschaftsschule in der Kronprinzenstraße nutzt, zieht in eins der angenehmeren Quartiere Münsters. Mit dem Ende des laufenden Schuljahres steht es zum Verkauf.

Verkehrsgünstig, Park in der Nähe, 6000 Quadratmeter Grundstück, ruhiges Umfeld mit Grün

So preisst das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 27.02.2008 das Objekt an. Dampfende Fabrikschlote oder singende Kreissägen passen wohl nicht in das Umfeld, aber die Nutzung eines zweigeschossigen Schulgebäudes in der südlichen Innenstadt mit gut 2500 Quadratmeter Nutzfläche lässt der Phantasie viel Spielraum. In direkter Nachbarschaft zum Südpark gelegen sind das Zentrum und der Bahnhof in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen; gleichwohl können die Autobahnen ebenso schnell angefahren werden. Die Schule aus dem Jahr 1951 steht unter Denkmalschutz. Dennoch lässt das gut 6000 Quadratmeter große Grundstück Erweiterungen zu. Allerdings sollten die frühzeitig mit dem Bauordnungsamt der Stadt abgestimmt werden. Das gewachsene Wohnviertel rund um die Josefskirche verspricht eine freundliche Nachbarschaft in einem ruhigen Umfeld mit viel Grün.

Bewerbungen um das Gebäude Kronprinzenstraße

Info: Bewerbungen um das Gebäude Kronprinzenstraße 13 / 15 nimmt bis zum 21. Mai das Amt für Immobilienmanagement, Stadthaus 3, 48127 Münster, entgegen. Terminabsprachen für Besichtigungen trifft Ulrich Sträter, Telefon 02 51 / 4 92-23 56. Auf Wunsch wird Interessenten ein ausführliches Exposé zugeschickt.