Schüler helfen Schülern: Aktion der Schülervertretung des Gymnasiums Wolbeck

Münster-Wolbeck. Durch eine besondere Aktion hat die Schülervertretung des Wolbecker Gymnasiums auf sich aufmerksam gemacht. Schülersprecherin Sarah Wessels überreichte am Montag (18.12.2006) Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann einen Scheck über 250 Euro für den Sozialfonds.

Schülervertretung mit DirektorinDer Fonds soll es finanziell  schwachen Schülern möglich machenl, an Schulveranstaltungen wie Klassenfahrten und Wandertagen teilzunehmen.

Durch Kuchen- und Waffelverkauf verwirklichte das zehnköpfige SV-Team diese großzügige Spende. Marius Herwig, stellvertretender Schülersprecher, betonte jedoch, dass das Ziel damit noch nicht erreicht sei. Auch weiterhin wolle die SV versuchen, Geld zum Sozialfonds beizusteuern.

Bitte gib der Seite ein