Schola Clementina, Chorgemeinschaft St. Clemens und MGV bestreiten Chorkonzert

Münster-Hiltrup. "Nicht nur das letzte Lied, auch das erste wollen wir mit Ihnen singen", lud Elisabeth Juhl zum Beginn am Freitagabend in St. Clemens die Gäste ein. Kurz sangen die 25 von ihr geleiteten Sängerinnen und Sänger den Kanon "Ruhet von des Tages Müh'" an, dann klappte es auf Anhieb auch mit den Gästen.

Vereintes Singen dreier Hiltruper Chöre

Juhls Schola Clementina gestaltete so den Auftakt zum gemeinsamen Chorkonzert mit der Chorgemeinschaft St. Clemens. Passend zum Motto des Konzerts, "Ruhet von des Tages Müh'", ließ die Schola ein harmonisch getragenes, beruhigendes "All Night, All Day" folgen und schloss ihren Part mehrstimmig und recht dynamisch, vom Klavier begleitet, mit Haydns "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes aus dem Oratorium "Die Schöpfung". Die Übergänge zwischen den Chören gestalteten die Solisten Hendrik Meinberg, Bass, und Susanne Meinhard, Sopran. Henk Plas kennt beide über die Capella Vocale Münster.
Die Chorgemeinschaft St. Clemens bot als Besonderheiten Mendelssohn Bartholdys "Verleih uns Frieden gnädiglich" mit den Solisten und ein französischsprachiges Werk von Gabriel Fauré. Sie  unterstützte  Markus Lienstromberg an der Orgel.
Auf Susanne Meinbergs helles und klares, etwas zartes "Salve Regina" folgte der größte der drei Chöre, der Männergesangverein 1848 Hiltrup e.V. Er hatte das gemeinsame Konzert initiiert und zeigte nun bei Bortnianskis "Lobpreis" seine Kraft, die ungestüm drängen kann und das schließende "Amen" intensiv sehr eindrücklich herausarbeitete. Auch der MGV bot Bartholdy und schloss seinen Solo-Part mit dem "Carmen Vespertinum". Alle drei Chöre sangen dann kraftvoll und shcön Rheinbergers "Abendlied".
Den Schluss bestritten die Chöre wie am Anfang, nämlich gemeinsam mit den Gästen: Mit "Der Mond ist aufgegangen" von Matthias Claudius. Nicht jeder Stadtteil Münsters kann drei Chöre mit Niveau aufbieten: Hiltrup zeigte es am Freitagabend im Chorkonzert.

Zum Thema.:  Eins wie der Fluss und das Meer

{smoothgallery folder=images/stories/hiltrup/Clemens/2009-11-clemens&sort=asc&timed=true}

(Visited 92 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6507 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*