Schauraum: Programm auf 42 Seiten

Münster. 42 Seiten stark ist 2008 das Programmheft für "Schauraum – das Fest der Museen und Galerien". Die 35.000 druckfrischen Hefte liegen kostenfrei aus in der Münster-Information im Stadthaus 1, in Museen und Galerien und in vielen Geschäften der Innenstadt.

Das Heft bietet übersichtlich alle Informationen zu den Veranstaltungstagen vom 4. bis 7. September 2008. Erstmals nennt es im Detail auch die Führungen in der Nacht der Museen und Galerien. Ebenfalls neu in der Übersicht sind der Schauraum-Sonntag und die Angebote für Kinder.

Zum Abschluss des um einen Tag verlängerten Veranstaltungswochenendes laden in diesem Jahr der "Rote Platz" (Platz des Westfälischen Friedens), die "Piazza" vor dem Erbdrostenhof und das Kuhviertel als Sonntagsplätze am 7. September zum entspannten Schlendern und Verweilen ein. Auftakt ist an diesem Tag mit einem Brunch auf dem Roten Platz (10 bis 14 Uhr). Auf der Piazza lassen sich Kaffee und Kuchen genießen (12 bis 16 Uhr); für die passende Musik sorgen "Die Zwillinge".

Im Kuhviertel steht am Sonntag Unterhaltung im Schauraum-Programm 2008 für die ganze Familie auf dem Programm (15 bis 18 Uhr). Gemäß dem Motto "Alpenblühn" gibt es hier für Kinder Keramikmalerei mit Motiven aus den Bergen, während die Eltern bei Wiener Kaffeehausatmosphäre inklusive musikalischer Begleitung Wiener Sachertorte genießen können. Den Schlussakkord setzt der Rote Platz mit klassischer Live-Musik (bis 22 Uhr).

An allen Schauraum-Tagen können Kinder von vier bis zehn Jahren im Maxi-Turm betreut spielen und Spaß haben (Do, Fr 14 bis 18 Uhr; Sa, So 10 bis 18 Uhr). Am Maxi-Sand (täglich 11 bis 18 Uhr) stehen am Freitag und am Samstag Schminkaktionen und Basteln auf dem Programm. Höhepunkt ist am Sonntag das Theater Don Kid`schote auf dem Syndikatsplatz mit "Maxx Wolke" (11 Uhr) und der Geschichte "Don Kid`schote will Ritter werden" (16 Uhr). Bei schlechtem Wetter finden die Aufführungen im Stadthaus 1 statt. – Alle Schauraum-Informationen stehen auch in Münsters Stadtnetz: www.muenster.de/stadt/tourismus.

(Visited 39 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*