Reiseziel Münster bei Niederländern hoch im Kurs

Münster.- Mit einem Auftritt auf der "Vakantiebeurs" in Utrecht ist die Region Münster in die touristische Messesaison 2008 gestartet. Münster-Marketing präsentierte sich gemeinsam mit dem Flughafen Münster/Osnabrück, der Münsterland-Touristik und dem Tecklenburger Land-Tourismus auf der größten niederländischen Reisemesse.

Pluspunkte "Entente Florale" und Jubiläumsausstellung "Orte der Sehnsucht – mit Künstlern auf Reisen"

140 000 Besucher schnupperten in neun Hallen Urlaubsatmosphäre und informierten sich bei 1500 Ausstellern aus 100 Ländern. "Die niederländischen Nachbarn kommen gerne zu Städtetrips nach Münster", so Claudia Jostmeier von Münster-Marketing. Die Messe-Fachfrau registrierte großes Interesse bei den Besuchern und hatte dafür auch jede Menge touristische Informationen im Gepäck. Besonders punkten konnte Münster mit der Goldmedaille bei der "Entente Florale" und der Jubiläumsausstellung "Orte der Sehnsucht – mit Künstlern auf Reisen" im LWL-Landesmuseum.

Münster bei Niederländern hoch im Kurs

Münster steht bei den Niederländern hoch im Kurs. Sie bilden die größte Gruppe der ausländischen Besucher. Von 2004 bis 2006 ist die Zahl der jährlichen Gästeankünfte um 42 Prozent auf 10 380 gestiegen, die Übernachtungszahl schnellte um 29 Prozent nach oben auf 19 380. Im Jahr 2007 hielt dieser positive Trend an: Bereits mit Stand Ende Oktober konnte die Rekord-Übernachtungszahl von 21 480 niederländischen Gästen registriert werden.

Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 17.01.2008 mit.

(Visited 40 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*