Reiches Programm beim Handwerker- und Bauernmarkt in Albersloh

2. September 2008 Aus Von Andreas Hasenkamp

Plakate werben für das Wochenende in AlberslohSendenhorst-Albersloh. Fast alle Gewinnlose für den Handwerker- und Bauernmarkt sind in manchen Geschäften schon ausverkauft: Beste Vorzeichen für ein Gelingen des Handwerker- und Bauernmarkts 2008 in Albersloh an diesem Wochenende, dem 6. und 7. September 2008.

Das Programm glänzt mit einigen Neuheiten. Ein Wettbewerb wird auf der Wiemhove ausgetragen: Welche Bastler führen die phantasievollsten Vogelscheuchen vor?

Der Startschuss fällt am Samstag, 6. September, um 17 Uhr auf dem Werseparkplatz. Bekannte "Albersloher Persönlichkeiten" lassen beim Wettpaddeln die Muskeln spielen, beim Tauziehen stehen sich die Rinkeroder und die Albersloher Landjugend gegenüber, bevor es dann an die Prämierung der Vogelscheuchen geht.

Spannung verspricht das Open-Air-Kino am Samstagabend. Viele Albersloher sind in kleinen und großen Rollen zu sehen.

Für das leibliche Wohl sorgen ein Weinstand, eine Cocktailbar, Crêpes und Grillwürstchen. Die Live-Band "Lonely-Hearts-Club" soll wieder die Besucher in Schwingung versetzen. Das klappte schon beim letzten Mal, beim Handwerker und Bauernmarkt 2006 in Albersloh.

Am nächsten Tag, Sonntag 7. September, spielt sich neben dem Handwerkermarkt "Buntes Treiben auf der Wiemhove" ab. Der Einsatz der Waschfrauen, eine Kaffeetafel, Jazz-Dance und Oldtimer-Traktoren sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Kinder und Junggebliebene freuen sich auf "Clown Otsch".

Kunst gibt es beim Tag der offenen Tür in einem neuen Amtsgebäude, im Haus der Nebenverwaltungsstelle in der Bahnhofstraße 1. Dort ist auch das neue Trauzimmer und zu sehen. Dort laden Aquarelle des Künstlers Gerald Konert zum Betrachten ein.

Zum Thema.:  Recyclinghof Albersloh: Existenz gefährdet?

Bericht mit Fotos vom Handwerker- und Bauernmarkt in Albersloh, 2008.