“Wohnen für Hilfe” auch in Mecklenbeck

Münster.-  "Wohnen für Hilfe" – wie funktioniert das und wer kann mitmachen? Darüber informiert Christa Reiffer vom städtischen Wohnungsamt am Dienstag, 28. August, um 17 Uhr im Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche in Mecklenbeck, Mecklenbecker Straße 435.

Zu der gemeinsamen Veranstaltung von Ev. Johannes-Kirchengemeinde und Wohnungsamt sind alle Interessierten willkommen. "Wohnen für Hilfe" vermittelt Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt. Studierende kommen so an günstigen Wohnraum, im Gegenzug erhalten Senioren praktische Alltagshilfen.

(Visited 51 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*