„Expedition Münsterland“ – Neues Buch zur Veranstaltungsreihe

Zuletzt aktualisiert 17. Oktober 2016 (zuerst 23. Dezember 2013).

Unbekanntes erforschen, in ferne Länder reisen – das verbinden viele Menschen mit dem Begriff „Expedition“. Dass es Spannendes und Neues auch vor der eigenen Haustür zu entdecken gibt, beweist die „Expedition Münsterland“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Weit über 69.000 Besucher informierten sich seit dem Auftakt im Jahr 2010 bei rund 40 Veranstaltungen über Wissenschafts-Schauplätze in der Region. Jetzt gibt es die Expedition Münsterland unter dem Titel „Expedition Münsterland – Eine Begegnung von Wissenschaft und Region“ auch als Buch (erschienen im Aschendorff-Verlag).
Auf rund 90 reich bebilderten Seiten können die Leser die Höhepunkte der vergangenen dreieinhalb Jahre Revue passieren lassen und sich zu eigenen „Expeditionen“ inspirieren lassen. Autorin ist die münstersche Journalistin Julia Gottschick.

Ob beim „Meteor(iten)-Watching“ in Borken, auf der Spur des alten Eisenbahntunnels in Lengerich, auf der Wissenschafts-Meile entlang der Bever in Ostbevern oder bei einer „römischen Regatta“ auf dem Halterner Stausee: Die Expedition Münsterland veranschaulicht, dass viele Orte in der Region eine außergewöhnliche Geschichte haben und Schauplatz von aktuellen Forschungsprojekten sind. Sie wirft neues Licht auf zum Teil längst vergessene Stätten und Einrichtungen im Münsterland. Wissenschaftler der WWU stellen dabei ihre Forschungsergebnisse vor Ort vor. Ein zentraler Bestandteil der Expedition Münsterland ist der Dialog mit lokalen Partnern und den Menschen, die im Münsterland leben.

Vorträge, Führungen, Ausstellungen, Fahrrad- oder Bustouren und Wanderungen: Die Formate sind vielfältig. Auch die Einbindung von Studium und Lehre gehört zum Konzept der Veranstaltungsreihe, die von der Arbeitsstelle Forschungstransfer der WWU ins Leben gerufen wurde. So ist beispielsweise ein Seminar für Wissenschaftskommunikation, das von der WWU in Kooperation mit dem Fachbereich Design der Fachhochschule Münster angeboten wird, Teil der Expedition, genauso wie Schüler-Projekttage und -wochen.

Das Buch „Expedition Münsterland – Eine Begegnung von Wissenschaft und Region“ kostet 16,80 Euro und ist in den Buchhandlungen erhältlich.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Ob Gastronomen, Betreiber außergewöhnlicher Locations oder Anbieter von Rahmenprogrammen - ein halbes Dutzend neue Partner verstärken den Tagungsguide der Kongressinitiative Münster. Das Online-Arbeitshandbuch für alle, die einen Kongress in Münster veranstalten möchten, hat sich seit 2014 als wichtiges Marketinginstrument für den Tagungsstandort etabliert, in dem über 80 Tagungsorte,…
  • Münster.- Die künftige europäische Förderpolitik war Thema eines Gesprächs zwischen dem "Arbeitskreis Europa" der Region Münsterland und NRW-Europaminister Michael Breuer. Die Landrätekonferenz aus den Münsterland-Kreisen und der Stadt Münster hatte dazu ein Positionspapier erarbeitet. Im "Arbeitskreis Europa" der Landrätekonferenz arbeiten neben den Kreisen und der Stadt Münster auch Wirtschaftsförderungsgesellschaften und…
  • Die Gesellschaft für historische Landeskunde des westlichen Münsterlandes e.V. lädt alle Interessierten, Mitglieder und Nichtmitglieder, ein zu einem Besuch des Jüdischen Museums Westfalen. Das JÜDISCHE MUSEUM WESTFALEN ist mehr als nur ein Museum. Es ist auch ein Lehrhaus und Dokumentationszentrum. Als solches möchte es nicht nur die Inhalte jüdischer Kultur…
  • Das Auslandsgeschäft der Industrie im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen entwickelt sich weiter überdurchschnittlich gut, berichtet die IHK. Um über elf Prozent legte der Export im Jahr 2005 gegenüber dem Vorjahr zu. Das ist nach Angaben der IHK der höchste Zuwachs seit dem Rekordwert des Jahres 2000. …
  • Münster. Auf der "Vakantiebeurs" in Utrecht hatte ein neuer gemeinsamer Messestand der Regionen Münsterland, Osnabrücker Land, Grafschaft Bentheim und Südliches Emsland Premiere. Für Münster warben dort Claudia Jostmeier und Julia Hattrup von Münster Marketing mit Prospekten, Broschüren und in vielen Gesprächen. Die benachbarten Regionen präsentieren sich seit Jahren mit dem…
Follow by Email
RSS