“Crazy Light”: Münsters Experimentierlabor Physik lädt 13- bis 16-Jährige ein

Beim Ferienworkshop im Experimentierlabor Physik (MExLab) der Universität Münster sind noch Plätze frei. Das MExLab lädt 13- bis 16-jährige Mädchen und Jungen ein, in der Woche vom 16. bis zum 20. August an dem fünftägigen Workshop "Crazy Light – beleuchte deine Zukunft" teilzunehmen. Jeweils vormittags von 9 bis 13 Uhr werden spannende Experimente zum Thema Licht durchgeführt. Anmeldungen für den kostenlosen Kurs sind noch bis Donnerstag, 12. August, möglich.

Die Teilnehmer nehmen das im Alltag versteckte Licht unter die Lupe: Ampelschaltungen, Solarzellen, die Farbigkeit von Gegenständen, die neusten Displays für Fernseher und sogar das Internet – all das gäbe es nicht ohne das Licht. Der Workshop bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Experimentieren. Beispielsweise bauen die Mädchen und Jungen LED-Taschenlampen und Solarzellen und führen chemische Leucht- und Laserversuche durch. Darüber hinaus informiert der Workshop auch über die mit dem Thema Licht im Zusammenhang stehenden Berufe mit Zukunft.
Der Ferienkurs findet im MExLab Physik in der Corrensstraße 2 statt. Es stehen 20 Plätze zur Verfügung. Der Kurs kann nur für alle fünf Tage zusammen gebucht werden. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0251 83-33516 in der Zeit von 9 bis 15 Uhr oder unter mexlab@uni-muenster.de entgegengenommen. Weitere Informationen sind unter www.mexlab.uni-muenster.de zu finden.
Links:

    * MExLab / Weitere Informationen zum Workshop
      http://www.uni-muenster.de/Physik.MExLab/

(Visited 13 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Neues Förderprogramm für BWL-Studierende
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*