Programmheft zum Frauentag liegt vor

Münster.- In Kürze startet in Münster das Programm rund um den Internationalen Frauentag am 8. März. Mehr als 30 Veranstaltungen im März sind dazu in einer Broschüre des städtischen Frauenbüros zusammengefasst.

In Vorträgen oder Workshops geht es um Themen wie "Gesundheit" und "Frauen in der Geschichte". Eine Podiumsdiskussion zu den Folgen von "Hartz" ist ebenso vorgesehen wie eine Ausstellung im Foyer des Stadthauses 1, mit der Frauen, die für Münster von Bedeutung sind, in den Blick gerückt werden. Vorgesehen ist außerdem ein Leseabend am 7. März mit der Schauspielerin Mechthild Großmann, bekannt als Staatsanwältin Wilhelmine Klemm aus dem Münster-Tatort..

Das Programmheft zum Internationalen Frauentag liegt in der Münster-Information im Stadthaus 1, in der Stadtbücherei und im Frauenbüro aus. Information: Tel. 4 92-17 01.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster/Kinder und Familien. Besuch ist im Allgemeinen gern gesehen. Das stellen auch die Präventionsfachfrauen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien fest. Münsters Familien freuen sich über das neue Angebot des Amtes, die Familienbesuche. So wünschten sich seit der Einführung der Besuche am 1. August bereits 180 Familien aus allen…
  • Münster.- Zum neuen Sozialdezernenten hat der Rat der Stadt Münster  in seiner Sitzung am 28. März Thomas Paal (Foto) gewählt. Paal (43), bislang Erster Beigeordneter  in Bad  Salzuflen, verantwortet in Münsters Stadtverwaltung die Bereiche Soziales, Integration, Gesundheit, Umwelt- und Verbraucherschutz und folgt Dr. Agnes Klein nach, die nach Köln wechselte.
  • Münster/Familien. Eltern neugeborener Kinder in Münster, die sich einen Familienbesuch des städtischen Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien wünschen, bekommen ab dem 1. Mai einen Familiengutschein in Höhe von 20 Euro überreicht. Damit können die jungen Familien an Kursen "rund um das Kind" der vier Familienbildungsstätten in der Stadt Münster…
  • Münster. Reibungslos, aber fragefreudig vollzog sich am Sonntagnachmittag die Kreis-Delegiertenkonferenz Münster des Wohlfahrtsverbands AWO. Von 40 eingeladenen Vertretern waren 33 im Reiterstübchen des AWO-Senioren-Zentrums in Gievenbeck erschienen. Michael Scheffler kandidiert für das Amt des Unterbezirksvorsitzenden. Die Unterstützung der Münsteraner hat er. In Gievenbeck sprach der sozialpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion im…
  • Münster.   Münster ist groß – aber wie viele Quadratmeter sind es denn genau? Wie viele Einwohner? Münster hat viele Hochschulen – wie viele sind es denn? Und wie viele Studierende sind dort eingeschrieben? Münster ist kinderfreundlich – und hat wie viele Plätze in Kindertageseinrichtungen zu bieten? Auch schon für…
Follow by Email
RSS