Privatdetektiv Wilsberg und Miss Münsterland

Münster/Westfalen. Eine weitere Folge des beliebten Münsterkrimis „Wilsberg“ strahlt das ZDF am Samstag, 17. Februar, um 20.15 Uhr aus.

Diesmal legt sich der kauzige Detektiv nicht nur mit Kommissarin Springer, sondern auch mit schönen Frauen und schlagkräftigen Bauern an. Bei den Vorbereitungen zur Wahl der Miss Münsterland, wo Wilsberg für Sicherheit sorgen soll, kommt es zu mysteriösen Anschlägen.

Was anfangs wie Konkurrenzgehabe der Mädchen untereinander aussieht, wird ernst, als ein Mord geschieht. Schon steckt Privatdetektiv Wilsberg bis zum Hals in einem neuen Fall, bei dem alle Spuren zu Rebecca führen, angehende Miss und Tochter des Bürgermeisters. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 15.02.2007 mit.

(Visited 24 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Aktionswoche Gewaltprävention und Konfliktregelung vom 28.9 bis 2.10 in Wolbeck
Über Andreas Hasenkamp 6437 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*