Preisgekrönte Akrobatik-Show beim „Roten Hund“

Preisgekrönte Akrobatik-Show beim „Roten Hund“
JAC

Teilen heißt kümmern!

Theatergruppe elabö zeigt „Schachmatt“ / Restkarten vor Ort erhältlich

Münster (SMS) Das Brett steht, die Uhr läuft, das Spiel beginnt: Die Theatergruppe elabö entführt die Zuschauerinnen und Zuschauer in die Welt des Schachspiels. „Schachmatt“ zeigt ein Spiel, das auf amüsante und zugleich poetische Weise aus dem Ruder läuft. Die Choreografie aus atemberaubender Hand-auf-Hand-Akrobatik und urkomischem Slapstick-Theater wird zum Abschluss der diesjährigen Kindertheaterreihe „Roter Hund“ am Sonntag, 18. Juli, um 11 und um 16 Uhr auf der Wiese an der Eulenburg gezeigt. 

Was mit der Präzision eines akkuraten Schachspielers beginnt, entwickelt sich rasant zu einer artistischen Verfolgungsjagd: Turbulent geht es zu, wenn die Schachfiguren plötzlich zum Leben erwachen, das Schachbrett auf enorme Größen anwächst und der Spieler sich bemüht, trotz allem die Oberhand über seine wirbelige Gegnerin zu behalten. Diese wächst ihm mit ihren Späßen und Tricks schon bald über den Kopf. Verkörpert werden die beiden Schachspieler von Anne Holdik und Mitja Averhoff. Bei der Regie wurden sie von Jose do Rego unterstützt.

Die Zuschauerzahl pro Vorstellung ist auf maximal 160 begrenzt. Markierte Picknick-Rasenflächen sorgen für ausreichend Abstand. Maximal sechs Personen dürfen auf einer mitgebrachten Decke Platz nehmen. Beide Vorstellungen sind bereits ausgebucht, aber wer früh kommt, hat vor Ort die Chance, einen der wenigen kostenlosen Zusatzplätze für eine Decke zu ergattern.

Das Stück wurde vom NRW-Kultursekretariat Wuppertal als Kindertheater des Monats ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW fördert es den „Roten Hund“. Seit dem Jahr 2000 bietet das städtische Kulturamt mit der Reihe „Roter Hund“ kurzweiliges Theater für kleine und große Menschen an. Bart Hogenboom hat die künstlerische Leitung, Kooperationspartner ist das Theater Scintilla.

Info: Die Aufführungen finden unter freiem Himmel auf der Wiese an der Eulenburg, Himmelreichallee 50, an der Musikschule statt. Picknickdecken und Klappstühle können mitgebracht werden. Bei Regen müssen die Veranstaltungen in diesem Jahr ausfallen. Nur mit Eintrittskarte darf das Gelände betreten werden. Mehr zum Programm im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/kulturamt.

Foto: Zum Abschluss der Kindertheaterreihe „Roter Hund“ am 18. Juli: Die Gruppe elabö aus Darmstadt kommt bei ihrer akrobatischen Schachpartie ganz ohne Worte aus. Foto: Juan Antonio Cárdenas Martín.