Pfarrgemeinde St. Nikolaus – Angebote

Was bietet die Pfarrgemeinde St. Nikolaus Wolbeck, wo kann ich teilnehmen und mitmachen? Zeiten und regelmäßige Termine.

Informationen zu den Gottesdiensten an Festen und Feiertagen entnehmen Sie dem wöchentlich erscheinenden Informationsblatt "Publicandum" . Es liegt in der Kirche St. Nikolaus aus und ist im Internet zu finden: http://www.st-nikolaus-wolbeck.de/content/blogsection/4/41/

Sonntagsmessen

samstags 18.00 Uhr   
sonntags 8.30 und 11.00 Uhr ( um 11.00 Uhr mit Kinderwortgottesdienst) 

Werktagsmessen

montags 8.15 Uhr   
dienstags 19.15 Uhr   
mittwochs 9.00 Uhr ( im Haus Heidhorn, Münsterstraße 24 b ) 
donnerstags 19.15 Uhr   
freitags 8.15 Uhr   

{mospagebreak}Besonders gestaltete Gottesdienste

Kinder und Familien

Während des Sonntagsgottesdienstes um 11.00 Uhr wird immer zum Wortgottesdienst für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter eingeladen. In der sogenannten "Alten Sakristei", die sich vorne in der Kirche (hinter dem Altar) befindet, feiern die Kinder von der Lesung bis nach der Predigt – begleitet von zwei oder drei Erwachsenen – die Liturgie auf eine ihnen entsprechende Weise. Die Kinder im Alter bis zu zehn Jahren versammeln sich – durchaus begleitet von einem Elternteil – zum Singen, Malen, Erzählen, Basteln und Hören der biblischen Botschaft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Am letzten Sonntag im Monat ist die gesamte Messe um 11.00 Uhr in der Regel als Familiengottesdienst gestaltet, der sich schwerpunktmäßig an ältere Kinder und Familien richtet. Auch hier prägen kreative und lebendige Elemente die Messe.
Ein Kreis von ca. 15 Frauen und Männern bereitet die beiden Gottesdienstformen vor. Zwei bis vier Erwachsene gestalten jeweils einen Familien- oder Kinderwortgottesdienst und treffen sich zum Austausch im Vorbereitungskreis viermal jährlich. Alle, die mitwirken möchten (auch probeweise), sind herzlich willkommen.
Informationen: N.N. (Pastoralreferent) Tel.: 02506-7123

Frauen

Monatlich findet die besonders gestaltete Gemeinschaftsmesse der Frauengemeinschaft kfd am Montag um 9.00 Uhr statt. Wer im Vorbereitungskreis mitwirken und die Gottesdienste mitgestalten möchte, erhält hier ebenfalls Informationen.

Informationen: Mathilde Gerwing, Tel.: 7448 Ingeborg Heuken, Tel.: 6566 
  Margareta Wübben, Tel.: 2302 Heike Peirick, Tel.: 7123 

Senioren

Am ersten Freitag im Monat, dem Herz-Jesu-Freitag, findet um 9.00 Uhr in der Kirche eine Messe statt, zu der die Senioren der Gemeinde besonders eingeladen sind. Dieser Gottesdienst schließt mit einer kurzen Gebetszeit und dem sakramentalen Segen.
Im Wohn- und Pflegeheim Haus Heidhorn wird eine Messe am Mittwoch um 9.00 Uhr gefeiert. Alle Gottesdienste aus der Kirche werden per Kamera zum Haus Heidhorn übertragen. In der Vorabendmesse wird die Kommunion auch im Haus Heidhorn ausgeteilt.
Informationen: Sr. Maria-Elisabeth Hartmann, Tel. 810769

Jugendliche

Viermal im Jahr findet am Sonntagabend um 19.00 Uhr in der "Alten Sakristei" ein Jugendgottesdienst statt. Informationen über die aktuellen Termine sind auf der St. Nikolaus-Homepage zu finden.

Informationen: Philipp Wegemann (Sprecher des Jugendausschusses Tel.: 0172-7150017 
  Thomas Hatwig (Pristeramtskandidat) Tel.: 3444 

{mospagebreak}Gebetsgruppen

Rosenkranzgebet

Donnerstags um 16.30 Uhr trifft sich in der Kirche eine Gruppe zum Rosenkranzgebet.
Ansprechpartnerin: Helene Teutemacher, Tel.: 02506-2149

Ökumenisches Abendgebet

Evangelische und katholische Christen aus Wolbeck beten im ökumenischen Abendgebet um die Einheit der Christen. Das Abendgebet findet im Rhythmus von circa acht Wochen statt.
Informationen: Ulrike Pölling, Tel.: 02506-2474 oder im Publicandum

Friedensgebet
In der evangelischen Christus-Kirche trifft sich montags um 17.00 Uhr in ökumenischer Offenheit der Friedensgebetskreis. Christen beider Konfessionen sind eingeladen.
Ansprechpartnerin: Rosel Maas, Tel.: 02506-1302

Liturgische Dienste

Wenn Sie die Gottesdienste mitgestalten möchten als Messdienerin oder Messdiener, Lektorin oder Lektor, Kommunionhelferin oder Kommunionhelfer, dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Sie sind herzlich dazu willkommen.

Die Feier der weiteren Sakramente

Bei Fragen zu den Feiern der Sakramente Taufe, Beichte, Erst- und Krankenkommunion, Firmung, Ehe und Krankensalbung und zur Absprache von Terminen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro. Informationen zur Vorbereitung auf die Sakramente finden Sie auch unter Kapitel 4 dieser Informationsmappe.

(Visited 196 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Neue Messdiener in St. Nikolaus Münster
Über Andreas Hasenkamp 6511 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*