Paris rapide – oder wie sehe ich in 4 Tagen möglichst viel von Paris

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. 27 Schüler- und Schülerinnen aus unterschiedlichen Französischkursen der Oberstufe und drei Lehrer- und Lehrerinnen des Gymnasiums Wolbeck begaben sich am Ende des Schuljahres auf Exkursion nach Paris.

Wolbecker Gymnasiasten vor dem EiffelturmVon der zentralen Unterkunft mitten im  Marais-Viertel ließen sich fast alle Pariser Highlights zu Fuß erkunden: Eiffelturm, Montmartre, Notre Dame, … das volle Touri-Programm stand auf dem Plan. Aber auch das typisch französische Savoir vivre wurde ausgekostet: Französisches Essen, Einkaufsbummel und der wundervolle Blick abends von den Stufen des Sacré-Coeur erfreuten die Gemüter. Nach fünf ereignisreichen Tagen brachen sie wieder auf Richtung Wolbeck und träumten auf der Rückfahrt vom Anblick des Eiffelturms bei Nacht. Paris, on t`aime!

shares