Papst Benedikt grüßt die Münsteraner

Münster.- Papst Benedikt XVI hat Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann gebeten, den Münsteranerinnen und Münsteranern seine herzlichsten Grüße auszurichten.

Tillmann hatte am Sonntag an der Seligsprechung für Kardinal von Galen in Rom teilgenommen. Gegen Ende der Zeremonie im Petersdom hatte er Gelegenheit, Papst Benedikt persönlich Grüße von seiner ehemaligen Wirkungsstätte zu überbringen. Der Papst erinnere sich sehr gern an seine Zeit in Münster, übermittelte der Oberbürgermeister aus Rom. Joseph Ratzinger war 1963 als damals 36-jähriger Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte nach Münster gekommen. 1966 wechselte er nach Tübingen.

(Visited 16 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Münstertafel in Wolbeck: Kirchengemeinden betreuen eine Ausgabestelle
Über Andreas Hasenkamp 6437 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*