Osterbasteleien im Maxi-Turm in Münster

Münster (SMS) Im Maxi-Turm gibt es auch in den Osterferien viel Spaß und Spiel für alle Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Mitten in Münsters Innenstadt im Stadthausturm am Prinzipalmarkt können Kinder basteln, die Kletterwand erobern, sich verkleiden oder beim Kickern beweisen. Kinderküche, Ritterburg und Playmobil warten auf die kleinen Besucher.

Passend zu Ostern werden in der ersten Ferienwoche ab dem 30. März Frühstückstassen für das Osterfrühstück zu Hause verziert, Kochschürzen für die Osterbäckerei gestaltet und kleine Ostergeschenke oder Osterkarten hergestellt. In der zweiten Woche können auch bunte Holzbilderrahmen, Frühlingslichter und Traumfänger gebastelt werden. In der Eisstielwerkstatt ist Fantasie gefragt. Am letzten Ferientag (10. April) sollen aus den Holzstielen kleine Frühlingskunstwerke geklebt werden. Das Team des Maxi-Turms freut sich auf alle Bastler und Spielbegeisterte.

Auch außerhalb der Ferien hat der Maxi-Turm regelmäßig geöffnet. Montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr werden Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren bis zu drei Stunden betreut. An den Feriensamstagen (4. und 11. April) öffnet der Maxi-Turm ebenfalls seine Türen. Am Karfreitag und Ostermontag bleibt die Betreuung geschlossen. Es können maximal 20 Kinder gleichzeitig aufgenommen werden. Anmeldungen sind nicht möglich. Der Maxi-Turm ist ein Angebot des Kinderbüros im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien (3 Euro Gebühr, Info: 4 92 – 55 55).

(Visited 78 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*