Orgel in St. Nikolaus, Wolbeck

Hörenswert ist die 2006 renovierte und erweiterte Orgel der Pfarrkirche von St. Nikolaus in Münster-Wolbeck. Hier werden auch Orgel-Konzerte gegeben, teils in Verbindung mit Konzertgitarre, Streichern oder Schlagwerk und anderen ungewöhnlichen Konstellationen. Mancher auswärtige Organist hat schon die Qualitäten der französischen Ausrichtung dieser Orgel in Wolbeck entdeckt.

Fleiter-Orgel bis 1976

1894 erhielt die Kirche eine Orgel von Friedrich Fleiter aus Münster. Bis dahin war ein barocker Orgelprospekt erhalten, der von einem unbekannten Erbauer stammte.

Ott-Orgel / Renovierung 2006

1976 baute Paul Ott (Göttingen) eine neue Orgel mit neuem Gehäuse, bei der einige vorhandene Register wiederverwendet wurden. 2006 wurde das Instrument durch die Firma Westfälischer Orgelbau S. Sauer (Höxter-Ottbergen) renoviert. Neben der  Erneuerung zweier Register  wurde der Spielschrank neu gebaut.

Die waagerecht über den Klaviaturen angeordneten Registerwippen aus Kunststoff von 1976 wurden durch rechts und links angeordnete Manubrien mit Porzellanschildern ersetzt. Die runderneuerten Schleifenzugmotoren werden von einer elektronischen Setzeranlage mit 4000 Speicherplätzen gesteuert.

(Visited 46 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*