Online durch die Ausstellung „Passion Leidenschaft“ in Münster

Online durch die Ausstellung „Passion Leidenschaft“ in Münster
Museum für Kunst und Kultur: Ausstellung "Passion Leidenschaft"

Zuletzt aktualisiert 11. November 2020 (zuerst 10. November 2020).

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur ist geschlossen, die Ausstellung „Passion Leidenschaft“ ist aber trotzdem zu sehen: Eine umfangreiche Präsentation auf der Webseite führt durch die Kapitel der Ausstellung und stellt die Hauptwerke mit entsprechenden Erläuterungen vor. Die digitale Tour lädt ein zu einer Zeitreise der Leidenschaften von der Antike bis heute.
www.lwl-museum-kunst-kultur.de/de/ausstellungen/passion-leidenschaft

Museum für Kunst und Kultur: Ausstellung "Passion Leidenschaft"
Museum für Kunst und Kultur in Münster zeigt die Ausstellung „Passion Leidenschaft“

Neid und Wut, Liebe und Hass, Begehren und Eifersucht – starke Gefühle sind so alt wie die Menschheit. Im westlichen Kulturkreis reicht die künstlerische Auseinandersetzung mit unseren vermeintlich nicht zügelbaren Emotionen zurück bis in die Antike. In einer großen internationalen Sonderausstellung wird in Münster zum ersten Mal mit etwa 150 herausragenden Kunstwerken ein Bogen geschlagen von diesen Anfängen bis in die heutige Zeit. Die Darstellung herzzerreißender, hochdramatischer, zutiefst beglückender und bis ins Mark erschütternder Figuren und Szenen zieht sich als roter Faden durch die gesamte Kunstgeschichte. Große Gefühle verändern die Welt, sie beeinflussen unser Denken und Glauben, sie führen zu Krieg und Widerstand. In Politik und Gesellschaft sind Emotionen aktueller denn je.

Die Schau in Münster versammelt Gemälde, Skulpturen, Fotos und Videoinstallationen von Albrecht Dürer, Leonardo da Vinci, Peter Paul Rubens, Rembrandt, EL Greco, Charles Le Brun, Franz Xaver Messerschmidt, Edvard Munch, Georg Kolbe, Otto Dix, Käthe Kollwitz, Egon Schiele, Bill Viola, Cindy Sherman, Maria Lassnig und vielen anderen.

Verwandte Inhalte:

  • So haben auch Sie vielleicht schon einmal das traditionelle museumspädagogische Angebot eines Museums erlebt: Schüler, Vorschulkinder oder private Kindergruppen werden von einem Museumspädagogen an die Meisterwerke der bildenden Kunst herangeführt. Unter dem Arbeitstitel „Kinder führen Kinder“ startet nun im Westpreußischen Landesmuseum in Wolbeck ein Projekt auf neuen Wegen. „Kinder führen…
  • Kostenlos, aber nur nach Anmeldung können am Sonntag, 12. März, Kinder an einer Führung durch Kinder im Westpreußische Landesmuseum teilnehmen. Unter dem Arbeitstitel „Kinder führen Kinder“ startete vor einiger Zeit im Westpreußischen Landesmuseum in Wolbeck ein Projekt auf neuen Wegen. „Kinder führen Kinder“ ist ein Angebot von Kindern für Kinder,…
  • Münster.- Museumsbesuche können ganz schön spannend sein. Das wollen Jugendliche ihren Altersgenossen auf „jungen“ Kommunikationswegen vermitteln. Darum gibt es jetzt den Kooperationsvertrag "Museum im Netz. - Jugendliche schreiben Stadt-Geschichten". Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 14.08.2006 mit. Damit hat Münster eine innovative Form mehr, jungen Menschen…
  • Jung und Alt sind eingeladen, zusammen mit der Museumspädagogin Britta Frerichs das bunte Treiben auf den Plätzen Danzigs zu bestaunen und auf abenteuerliche Reise mit den lebenslustigen Flößern zu gehen. Nach einer "spannenden Entdeckungsreise" durch die Sonderausstellung „Danziger Malerei des 19. Jahrhunderts“ im Westpreußischen Landesmuseum Wolbeck erwartet die Besucher eine…
  • Münster.-  Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wird sein Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster für rund 48 Millionen Euro um- und neu bauen. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2009 geplant. Anfang 2012 soll das neue Museum mit insgesamt 7500 Quadratmetern Ausstellungsfläche fertig sein.Die Landesregierung wird sich mit mindestens neun…