Oliver Teuteberg verlässt Stadtverwaltung

Teilen heißt kümmern!

Münster. Personalveränderung im Büro von Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann: Oliver Teuteberg, seit Tillmanns Amtsantritt im Oktober 1999 dessen persönlicher Referent, wird die Stadtverwaltung verlassen und zum 1. Juni eine neue berufliche Aufgabe übernehmen.

OB-Referent wechselt zum Verband der Textil- und Bekleidungsindustrie

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird Teuteberg, der auch als Tillmanns Pressesprecher fungierte,  zum in Münster ansässigen Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie wechseln und dort die Leitung der Abteilung "Wirtschaftspolitik und Öffentlichkeitsarbeit" übernehmen.

Der Oberbürgermeister äußerte in einer Stellungnahme zugleich Bedauern wie Verständnis für den Wechsel seines Referenten. "Ich bedauere das Ende einer langjährigen guten Zusammenarbeit, freue mich aber für Herrn Teuteberg über die interessante neue Herausforderung", sagte Tillmann.

Wie der Oberbürgermeister, der im nächsten Jahr aus dem Amt scheiden wird, den Ratsfraktionen mitteilte, soll Teutebergs Stelle formell und dauerhaft nicht wiederbesetzt werden. Stattdessen soll es eine befristete personelle Übergangslösung bis zum Ende der Amtszeit von Tillmann geben, auch um dem neuen Oberbürgermeister größtmögliche Spielräume bei der Organisation seines Büros zu lassen.