Offener Künstlertreff im Gallitzin-Haus

Zuletzt aktualisiert 21. März 2018 (zuerst 25. Februar 2018).

Münster-Angelmodde. Aus den vielen Kunstausstellungen im Gallitzin-Haus – von den Heimatfreunden Angelmodde inszeniert – hat sich ein offener Künstlertreff entwickelt. Damit möchten sich Künstler der Umgebung eine Plattform schaffen, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktionen zu planen.
A.K.T. nennt sich der Angelmodder Künstler Treff, der sich Anfang des Jahres im Gallitzin- Haus etabliert hat. Die regelmäßigen Treffen finden jeweils am 3. Mittwoch eines Monats in der Regel ab 18 Uhr im Gallitzin-Haus statt.

Geplant ist eine KunstMeile Angelmodde bis Wolbeck für das Wochenende am 30. Juni und 1. Juli dieses Jahres. Hier soll die ganze Vielfalt der Gruppe mit verschiedenen Werken wie Bildern, Skulpturen, Fotografien etc. von Künstlerinnen und Künstlern an verschiedenen Standorten
präsentiert werden. Interessierte Künstler und Künstlerinnen der Region sind herzlich eingeladen, sich am Künstlertreff
und an der KunstMeile zu beteiligen. Sie haben die Möglichkeit sich und ihre Werke einzubringen, so dass sich ein breites Spektrum an kreativen Ideen entwickeln kann.
Interessenten finden in Uschi Dillmann (Tel. 0251 627881 oder uschidillmann@web.de) und Jürgen Potthoff (Tel. 02506 6677 oder juergen@po-art.de) Ansprechpartner.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Angelmodde. Für genaue Beobachter und Menschen mit Faible fürs Träumen bietet ab dem 20. September die Ausstellung von Knut Nahamowitz im Gallitzin-Haus am Angelmodder Weg etwas Besonderes.   Ausstellung von Knut Nahamowitz bietet symbolreiche monochrome Farbwelten  Etwa 90 Prozent der 27 ausgestellten Öl-Gemälde seien in den Jahren 2008 und 2009…
  • Münster-Angelmodde. Was sonst hinter der nach Sinn grübelnden Stirn verborgen bleibt, können Besucher der Primavera-Ausstellung im Gallitzin-Haus nun nachlesen und mit anderen teilen. Kunst zum Mitmachen bietet die Ausstellung von Maria Meyer und Rike „S.“ Overhage an. Die Einladung, selbst Titel zu geben, nahmen viele Besucher wahr. Goethe meinte in…
  • Ausstellungsdauer: 11.12.2005 bis 08.01.2006 Eröffnung: 11.12.2005, 11.00 UhrÖffnungszeiten: Sonntag, 11.12.2005 11.00- 13.00 Uhr und 15.00- 18.00 UhrSamstag 17.12.2005; Sonntag 18.12.2005; Sonntag 25.12.2005; Montag 26.12.2005; Sonntag 01.01.2005;Samstag 07.01.2005; Sonntag 08.01.2005: jeweils von 10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr„Stillleben" - wie aktuell kann so etwas sein?Unter anderem kann es…
  • Münster-Angelmodde. Vieles ist schlicht, etliches raffiniert ausgedacht und gemacht: Am Sonntag eröffneten die Heimatfreunde Angelmodde im Gallitzin-Haus eine Ausstellung mit 57 Exponaten von Gabriele Hungerberg. Aus Ton und häufig mit Schrott-Stücken ergänzt sind ihre Keramiken, die auf zwei Ebenen zu sehen sind. Markus Küper, stellvertretender Vorsitzender der Heimatfreunde, konnte weit…
  • Münster-Angelmodde. Hier denkt der Besucher persönlich. Recht unterschiedliche Malerei und zwei Skulpturen laden seit Sonntag (17.4.2005) im Gallitzin-Haus dazu ein, ihnen Titel zu verleihen. Die haben die Künstlerinnen Maria Michael und Rike „S.“ Overhage mit voller Absicht weggelassen. Aber während die Wolbeckerin Overhage stark gegenständlich arbeitet, sind die hier ausgestellten…
Follow by Email
RSS