Öffnungszeiten rund um die Feiertage in Münster

Öffnungszeiten rund um die Feiertage in Münster
Foto:MünsterView/Heiner Witte

Historische Ausstellung im Stadtmuseum / Friedenssaal geöffnet / Hallenbäder laden zum Schwimmen ein

Münster (SMS). Das Stadtmuseum Münster, wo die Ausstellung „Münster 1570 – Geschichte und Geschichten aus der Hauptstadt Westfalens“ gezeigt wird, könnte Ziel einer Radtour über die Osterfeiertage sein. Geöffnet ist das Museum an der Salzstraße von Karfreitag, 15. April, bis Ostermontag, 18. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Der traditionelle wöchentliche Ruhetag ist auf den Dienstag, 19. April, verschoben.  

Nicht in allen Hallenbädern sind die Türen zu Ostern verriegelt. So laden Ostersonntag und Ostermontag die Hallenbäder Ost (9 bis 16 Uhr) sowie Roxel und Hiltrup (10 bis 14 Uhr) zum Schwimmen ein. Geschlossen bleiben die Hallenbäder Mitte, Wolbeck und Kinderhaus. Karfreitag sind alle Bäder zu. Am Samstag (16. April) gelten in allen Hallenbädern die üblichen Öffnungszeiten.

In der Stadtbücherei am Alten Steinweg kann man sich Karsamstag wie gewohnt von 10 bis 18 Uhr mit Lesestoff und Medien eindecken. Die Zweigstellen in den Stadtteilen hingegen haben geschlossen. Das gilt auch für die Rückgabeautomaten und -kästen außen. Der Bücherbus bleibt ebenfalls in der Garage.

Die Touristeninformation in der Bürgerhalle und der Friedenssaal im Rathaus am Prinzipalmarkt sind an allen Feiertagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet.